Zum Hauptinhalt springen

Amtsleiter*in

Die Stadt Bad Doberan

Der Bürgermeister

Stellenausschreibung

In der Stadt Bad Doberan ist die Stelle

  Leiter*in des Amtes für Stadtentwicklung und Umwelt  (m/w/d)

zum nächstmöglichen Zeitpunkt unbefristet in Vollzeit neu zu besetzen. Für die Wahrnehmung der auf dieser Stelle zu erledigenden Leitungs- und Sachbearbeiteraufgaben suchen wir eine Person, die über eine gehobene Verwaltungsqualifikation (z.B. abgeschlossenes Hochschulstudium) sowie berufliche Erfahrungen in Leitungs- und Führungsverantwortung bzw. ausreichende berufliche Erfahrungen bei der Wahrnehmung baubezogener Arbeitsaufgaben in einer öffentlichen Verwaltung verfügt.

Ihre Zuständigkeitsbereich bzw. Tätigkeitsschwerpunkte:

Verantwortliche Führung und Leitung des Amtes für Stadtentwicklung und Umwelt, hierzu gehören insbesondere:

  • Lenkung und Kontrolle aller im Aufgabengebiet des Amtes für Stadtentwicklung und Umwelt anfallenden Angelegenheiten
  • Vollzug des öffentlichen Baurechts einschließlich Bauleitplanung/Bauplanungsrecht, Straßen- und Wegerecht, Verkehrsrecht, Vergaberecht
  • Bauantragsprüfung – Bauordnungsrecht – Bauberatung der Bürger*innen, kommunaler Hoch- und Tiefbau (Auftragsvergaben, Betreuung und Steuerung der Baumaßnahmen, Bauunterhaltung)
  • Städtebauförderungsmaßnahmen/Planung/Erschließungs- und Beitragsrecht
  • Städtebauliche Verträge, Erschließungsverträge, Architektenverträge, GIS – Pflege
  • Aufstellen, Durchführung und Überwachen der städtischen Haushalts- und Investitionspläne im Hoch- und Tiefbau einschließlich Zuschüsse akquirieren
  • Vorbereitung komplexer Themen und Vorlage für die kommunalen Gremien
  • Sitzungsdienst in den kommunalen Gremien und bei Veranstaltungen
  • Enge Zusammenarbeit mit dem Beirat für Menschen mit Behinderung

Formale Anforderungen:

für Beamte:

  • Die Bewerber*innen sollten über die Befähigung für die Laufbahngruppe 2 / erstes Einstiegsamt der Fachrichtung Allgemeine Verwaltung (bisher gehobener allgemeiner Verwaltungsdienst) oder Bauwesen

für Tarifangestellte

  • Die Bewerber*innen sollten über einen abgeschlossenen Hochschulabschluss (z.B. Bachelor) in der Fachrichtung allgemeine Verwaltung oder Bauwesen verfügen oder sonstige Beschäftigte sein, die aufgrund gleichwertiger Fähigkeiten und ihrer Erfahrungen entsprechende Tätigkeiten ausüben können. 

Fachliche und persönliche Anforderungen:

  • Erfahrungen im Führen von Mitarbeitenden;
  • einschlägige Berufserfahrungen in der Landes- oder Kommunalverwaltung ist von Vorteil;
  • gute Fach- und Rechtskenntnisse im Bauplanungs- und Bauordnungsrecht sind wünschenswert;
  • ausgeprägte kommunikative Fähigkeiten, Flexibilität, Organisationsgeschick und die Fähigkeit zu konzeptio­nellem Denken und Arbeiten; Belastbarkeit sowie Durchsetzungsvermögen
  • einen sicheren Umgang mit einschlägiger PC-Software (u.a. MS-Office, Archikart),
  • Bereitschaft zur Mitgliedschaft in der Freiwilligen Feuerwehr Bad Doberan wünschenswert

Wir bieten Ihnen:

  • eine anspruchsvolle, vielseitige und abwechslungsreiche Tätigkeit,
  • eine leistungsgerechte Bezahlung nach TVöD-V VKA (einschließlich Leistungsentgelt und Jahressonderzahlung), soziale Leistungen des öffentlichen Dienstes (Zusatzversorgungskasse, Vermögenswirksame Leistungen)
  • Ein interessantes und umfassendes Arbeitsgebiet
  • Die Chance zur aktiven Mitgestaltung am Arbeitsprozess
  • Eigenverantwortliches Arbeiten
  • Eine umfassende Fort- und Weiterbildung
  • Eine moderne Technikunterstützung
  • Ein teamorientiertes und gutes Arbeitsklima
  • Flexible Arbeitszeiten
  • Die Vereinbarkeit von Beruf und Familie

Die Vergütung erfolgt nach den tarifvertraglichen Vorschriften abhängig von der Qualifikation und bisherigen Tätigkeiten bis Entgeltgruppe E 12 des TVöD-VKA. Bei vorliegenden Voraussetzungen erfolgt eine Verbeamtung entsprechend der Laufbahnverordnung M-V. Die Besoldung erfolgt nach den besoldungsrechtlichen Vorschriften abhängig von der Qualifikation und bisherigen Tätigkeiten nach Besoldungsgruppe A 12. Gemäß § 31 TVöD unterliegt die Stelle einer Führung auf Probe. Bei Beamt*innen ist der § 21 LBG MV zu beachten.

Bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung werden schwerbehinderte Menschen nach Maßgabe des SGB IX bevorzugt berücksichtigt.

Ihre Bewerbungen mit aussagekräftigen Unterlagen richten Sie bitte bis zum 11.12.2020 an die Stadt Bad Doberan, Personalabteilung – Kennwort: Bewerbung Amtsleitung, Severinstraße 6 in 18209 Bad Doberan oder per E-Mail an k.rose@stadt-dbr.de

Wir empfehlen Ihnen eine Bewerbung per E-Mail. Für eventuelle Rückfragen steht Ihnen Herr Sass (038203/915-285) oder Frau Rose (038203/915-272) gern zur Verfügung.

Mit Einreichen Ihrer Bewerbung stimmen Sie ausdrücklich der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu. Dies erfolgt ausschließlich zum Zweck des Bewerbungsverfahrens. Es wird davon ausgegangen, dass die Bewerberinnen/der Bewerber mit der Weitergabe ihrer/seiner Bewerbungsunterlagen an den Hauptausschuss der Stadtvertretung einverstanden ist. Wer dies nicht wünscht, erklärt das bitte in der Bewerbung. Nach Abschluss des Verfahrens werden Ihre Unterlagen zu den Akten genommen und nach Ablauf der Aufbewahrungsfristen unter Beachtung der datenschutzrechtlichen Bestimmungen vernichtet. Sofern Sie Ihre Bewerbung nach Beendigung des Auswahlverfahrens zurückerhalten möchten, legen Sie bitte einen ausreichend frankierten Briefumschlag bei. Mit der Bewerbung verbundene Kosten können nicht erstattet werden.

Amtsleiter*in

Bad Doberan
Vollzeit, Teilzeit, Festanstellung

Veröffentlicht am 23.11.2020