Zum Hauptinhalt springen

Anwendungsbetreuer*in für HISinOne

Die Christian-Albrechts-Universität zu Kiel (CAU) ist das wissenschaftliche Zentrum Schleswig-Holsteins. Mehr als 2.000 Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler und rund 450 Professuren bilden ca. 27.000 Studierende aus. Insgesamt beschäftigt die CAU rund 3.500 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter und ist eine der größten Arbeitgeberinnen der Region.

Das Rechenzentrum der Christian-Albrechts-Universität (CAU) zu Kiel sucht zur Verstärkung des Teams Campusmanagement zum nächstmöglichen Zeitpunkt befristet bis zum 31. März 2025 eine*einen

Anwendungsbetreuer*in für HISinOne

Die regelmäßige wöchentliche Arbeitszeit entspricht einer Vollbeschäftigung (zz. 38,70 Stunden). Die Eingruppierung erfolgt bei Vorliegen der tariflichen und persönlichen Voraussetzungen bis zur Entgeltgruppe 10 TV-L.

Das Team Campusmanagement in der Abteilung „Studium, Lehre und Verwaltung“ des Rechen-zentrums ist mit 12 Personen für die technische Verwaltung und Weiterentwicklung der Prüfungs- und Lehrveranstaltungsverwaltung und der Bewerbungs- und Studierendenverwaltung verantwortlich. Im Zuge der Neueinführung der Prüfungs- und Lehrveranstaltungsverwaltung des Campusmanagementsystems HISinOne-EXA an der CAU arbeiten Sie an der Schnittstelle zu den bereits produktiven HISinOne-Modulen und in Abstimmung mit der Hochschulverwaltung, den Fakultäten sowie der HIS e.G.

Zu Ihren Aufgaben gehören unter anderem:

  • Technische Unterstützung bei der Neueinführung und Implementierung von HISinONE-EXA
  • Konfiguration webbasierter Systeme, insbesondere der HISinOne-Portalseiten
  • technischer Support im Bereich der Rollen-, Rechte- und Benutzerverwaltung von HISinOne (PSV)
  • Selbstständige fachliche Planung der technischen Anforderungen an HISinOne-EXA, insbesondere im Bereich des Rollen- und Rechtekonzeptes
  • Koordination der technischen Prozesse zur regelmäßigen Einspielung von Updates und Hotfixes, inklusive der fachlichen Vorbereitung der Testsysteme, Fehlerbehebung und Testdokumentation
  • Betreuung, Gestaltung und Dokumentation der Projektvorbereitung und -durchführung, einschließlich der Mitwirkung an Maßnahmen zur Gewährleistung des Datenschutzes
  • Organisation des integrierten Zugangs zu bestehenden Diensten, Entwicklung und Pflege von Schnittstellen, auch in der Zusammenarbeit mit Verfahrensbetreibern und externen Software-häusern
  • Vorbereitung und Durchführung von Mitarbeiterschulungen

Ihr Profil:

  • Ein abgeschlossenes Hochschulstudium im Informatikbereich (Bachelor, Diplom) oder eine Ausbildung als Fachinformatiker*in mit einer mehrjährigen Tätigkeit und entsprechenden Erfahrungen im IT-Bereich,
  • Kenntnisse in der Konfiguration von Anwendungssystemen und Webprogrammierung,
  • Einschlägige Erfahrungen in relationalen Datenmodellen bzw. Datenbanken,
  • Teamfähigkeit und gute kommunikative Fähigkeiten sowie Belastbarkeit und eine service-orientierte Arbeitsweise.

Wünschenswert sind:

  • Erfahrungen in der Anwenderbetreuung, Benutzerverwaltung und in IT-Einführungsprojekten,
  • praktische Erfahrungen mit der Administration und Pflege hochverfügbarer Datenverwaltungssystemen,
  • Kenntnisse in der Planung und Darstellung von Prozessen (Prozessmodellierung)
  • Kenntnisse allgemeiner Hochschulstrukturen und Studiengangorganisation,
  • Praktische Erfahrung mit den Produkten der HIS e.G., Schwerpunkt: HISinOne-EXA bzw. -PSV

Wir bieten:

  • Tarifliche Vergütung inkl. Jahressonderzahlung,
  • eine gute Work-Life Balance durch die Möglichkeit der variablen Arbeitszeit,
  • Mitarbeiterkonditionen in diversen Einrichtungen (Mensa, Hochschulsport, Jobtickets, ...),
  • 30 Tage Erholungsurlaub pro Jahr,
  • eine betriebliche Altersvorsorge mit hoher Zuzahlung durch den Arbeitgeber,
  • einen sicheren Arbeitsplatz beim Land,
  • - u.v.m.

Die Universität ist bestrebt, ein Gleichgewicht zwischen weiblichen und männlichen Beschäftigten zu erreichen. Sie bittet deshalb geeignete Frauen, sich zu bewerben und weist daraufhin, dass Frauen bei gleichwertiger Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung vorrangig berücksichtigt werden.

Die Hochschule setzt sich für die Beschäftigung schwerbehinderter Menschen ein. Daher werden schwerbehinderte Bewerber*innen bei entsprechender Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Ausdrücklich begrüßen wir es, wenn sich Menschen mit Migrationshintergrund bei uns bewerben.

Aussagekräftige Bewerbungen mit allen Unterlagen richten Sie bitte bis zum 10. Januar 2021 in elektronischer Form bevorzugt in einer PDF-Datei an bewerbungen@rz.uni-kiel.de oder postalisch an Rechenzentrum derChristian-Albrechts-Universität zu Kiel, Stichwort: Campusmanagement POS/EXA, Ludewig-Meyn-Straße 4, 24118 Kiel. Auf die Vorlage von Lichtbildern/Bewerbungsfotos verzichten wir ausdrücklich und bitten daher, hiervon abzusehen.

Rückfragen richten Sie bitte an Frau Dr. Caren Bašić unter Tel.: 0431/880-1063 oder basic@rz.uni-kiel.de.

Ähnliche Stellenanzeigen

Anwendungsbetreuer*in für HISinOne

Kiel
Vollzeit

Aktualisiert am 03.05.2021

Jetzt Job teilen