Zum Hauptinhalt springen

Berater*in (m/w/d)

Rund 30.000 Kinder, Jugendliche, Frauen und Männer üben und trainieren heute in mehr als 300 sächsischen Turn- und Sportvereinen. Die Hauptaufgaben des Verbands liegen in der Aus- und Fortbildung von Übungsleitenden und Trainer*innen, in der stetigen Weiterentwicklung eines vielfältigen Sportangebots - vom Aerobic- bis zum Trampolinturnen, vom Eltern-Kind-Turnen bis zur Seniorengymnastik, vom Wettkampftraining bis zur Gesundheitssportwoche sowie der Ausbildung und Förderung von Spitzensportler*innen bis hin zur Teilnahme an Olympischen Spielen, Welt- und Europameisterschaften.
Nach über drei Jahren erfolgreicher Pilotierung ist am 01.06.2022 das vom GKV-Bündnis für Gesundheit geförderte Interventionsprogramm „Im Alter Aktiv und Fit Leben (AuF-Leben) - Gesundheitsförderung in der Lebenswelt Kommune“ in eine neue Projektphase gestartet. Das Projekt wird auf Bundesebene durch den Deutschen Turner-Bund koordiniert und in sieben Ländern umgesetzt (Bayern, Mecklenburg-Vorpommern, Rheinhessen, Saarland, Sachsen, Sachsen-Anhalt und Schleswig -Holstein).
Im Mittelpunkt stehen dabei Turn- und Sportvereine, die gemeinsam mit der Kommune ein Netzwerk von Unterstützern aufbauen, um Zugangswege zu öffnen, um inaktive Ältere zu erreichen. Dabei werden u. a. niederschwellige Bewegungsangebote implementiert und Bewegungs- und Gestaltungsräume gesucht, die zur mehr körperlicher Aktivität in der Kommune beitragen.
Der Sächsische Turn-Verband e.V. sucht zur Umsetzung des Projekts zum 01.09.2022 eine*n

AuF-Berater*in (m/w/d) in Teilzeit (19,5 Std./Woche)

(befristet bis zum 31.05.2025)

Ihre Aufgaben

  • Steuerung des vom GKV-Bündnis für Gesundheit geförderten Interventionsprogramms „Im Alter Aktiv und Fit Leben (AuF-Leben) - Gesundheitsförderung in der Lebenswelt Kommune“ auf Landesebene
  • Aufbau eines landesweiten Netzwerkes zur Bewegungsförderung älterer Menschen
  • Sicherstellung der Kommunikation und des kontinuierlichen Informationsflusses zwischen den Projektpartnern auf Landesebene
  • Organisation und Leitung von Workshops und einer Regionalkonferenz
  • Verantwortliche Betreuung und Ansprechperson für Kommunen und Turn- und Sportvereine (Tandem)
  • Unterstützung des Tandems zum Aufbau des lokalen Netzwerks AuF-Leben
  • Steuerung der Öffentlichkeitsarbeit auf Landes- und Kommunalebene
  • Projektcontrolling und Dokumentation des Projektverlaufs
  • Teilnahme an Austauschformaten auf Bundesebene
  • Teilnahme an zwei Qualifizierungsblöcken (06.-08.09.2022 und 28.-30.09.2022 in Frankfurt/Main)

Ihr Profil

  • (Sportwissenschaftliches) Hochschulstudium mit einer entsprechenden Schwerpunktsetzung im Bereich Projektmanagement oder vergleichbare Ausbildung
  • Kenntnisse der Sportverbands- und Vereinsstrukturen
  • Strukturierte Arbeitsweise mit einer guten Selbstorganisation
  • Reisebereitschaft und Flexibilität (Arbeitszeiten auch an Wochenenden)
  • Sehr gute MS-Office-Kenntnisse
  • Sehr gute Deutschkenntnisse in Wort und Schrift
  • Zuverlässig, teamfähig, kommunikativ

Wir bieten

  • Flexible Arbeitszeiten und mobiles Arbeiten zur besseren Vereinbarkeit von Familie, Freizeit und Beruf
  • Mitarbeit in einem spannenden, bundesweiten Projekt
  • Abwechslungsreiches und herausforderndes Arbeitsfeld, eigenständiges Arbeiten
  • Flache Hierarchien und Begegnungen auf Augenhöhe
  • Eine offene, wertschätzende Organisationskultur

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Dann schicken Sie uns bitte bis zum 31.07.2022 Ihre Bewerbung, ausschließlich per E-Mail in einer einzigen zusammenhängenden PDF-Datei (max. 5 MB) an info(at)stv-turnen.de

Dies ist eine gecrawlte Stellenanzeige von dritten Jobbörsen. Wir bieten hierfür keinen Support, können diese aber jederzeit offline stellen. Für weitere Informationen: Datenschutzhinweise und Kontaktformular.

Ähnliche Stellenanzeigen

Berater*in (m/w/d)

Landessportbund Sachsen
24837 Schleswig
Teilzeit, Befristet, Vollzeit

Veröffentlicht am 22.06.2022

Jetzt Job teilen