Zum Hauptinhalt springen

Ähnliche Stellenanzeigen

Ingenieurin/Ingenieur (m/w/d)

Die Bundesanstalt für Immobilienaufgaben (BImA) – Anstalt des öffentlichen Rechts – ist das zentrale Immobilienunternehmen des Bundes. Aufgabenschwerpunkte sind das einheitliche Immobilienmanagement, die Immobilienverwaltung und der Immobilienverkauf sowie die forst- und naturschutzfachliche Betreuung der Geländeliegenschaften. Bundesweit arbeiten rund 7.000 Beschäftigte für die BImA, verteilt auf die Zentrale - mit Hauptsitz in Bonn - und neun Direktionen sowie auf mehr als 120 Standorte.

Die Direktion Rostock sucht für den Geschäftsbereich Facility Management am Arbeitsort Altenholz (alternativ: Lübeck) eine/einen

Ingenieurin/Ingenieur (m/w/d)

Kennung: BImA ROFM 0208
Stellenangebots-ID:
750641
Entgeltgruppe
11 TVöD-Wald-Bund 

Die Einstellung erfolgt unbefristet

Was sind Ihre Aufgabenschwerpunkte?

  • Fachliche Unterstützung der/des Projektverantwortlichen bei großen Baumaßnahmen, u.a.
    • Ausübung der Bauherrenfunktion aus fachtechnischer Sicht auf regionaler Ebene/Hauptstelle Facility Management (FM)
    • Sicherstellung der Projektziele, Einhaltung von Kosten, Terminen und Qualitäten
    • Baufachliche Kontrolle der Bedarfsangaben/Zielwerte zu technischen Anlagen
    • Begleitung Zielvereinbarung zum NachhaltigenBauen/Erarbeitung fachtechnischer Vorgaben
    • Koordination zur Aufstellung energetischer Gesamtkonzepte (Gebäude- und Anlagentechnik, Liegenschaftsenergiekonzepte) in Zusammenarbeit mit Fachingenieuren und strategischem FM sowie Bauverwaltung bzw. Dritten
  • Begleitung von Grundsatzangelegenheiten zur Wahrnehmung von Bauherrenaufgaben und Entwicklung von Qualitätsstandards, u. a.
    • Schnittstelle zum Baumanagement der Zentrale (ZEFM 5), Umsetzung der fachlichen Anweisungen
    • Beratung der Hauptstelle bei baufachlichenFragestellungen (Sicherstellung der baufachlichen Dokumentation, Erkundung, Bauunterhalt, kleine Baumaßnahmen), in Abstimmung mit dem/der Betriebsmanager/in
  • Mitwirkung bei hochbautechnischen Stellungnahmen und baufachliche Beratung für Gebäude und Liegenschaften, die sich in der Verwaltung der BImA befinden, u. a.
    • Mitwirkung bei der Beurteilung von Alternativangeboten auf Konformität mit den Projektzielen
    • Zuarbeit zu baufachlichen Stellungnahmen und Gutachten in schwierigen Fällen, Gewährleistungskontrollen
    • Mitwirkung bei der fachtechnischen Prüfung von Anträgen für mieter- und nutzereigene Baumaßnahmen

Was erwarten wir?

Qualifikation:

  • Abgeschlossenes Hochschulstudium (Dipl.-Ing (FH) oder Bachelor) im Bereich Versorgungstechnik, Maschinenbau, Technische Gebäudeausrüstung oder Gebäudeautomation oder vergleichbare Qualifikation

Fachkompetenzen:

  • Mehrjährige Berufserfahrung im Bereich Heizung, Lüftung, Sanitär (Planung, Umsetzung und Prüfung) ist wünschenswert
  • Fundierte Fachkenntnisse bei Planung und Durchführung von Neu-, Um- und Erweiterungsbauten
  • Gutes Verständnis für energiewirtschaftliche Zusammenhänge
  • Erfahrung in der technischen Betriebsführung von heizungs- und sanitärtechnischen Anlagen ist wünschenswert
  • Umfassende Kenntnisse bzgl. relevanter Rechtsvorschriften auf EU-, Bundes-, Landes- sowie Gemeindeebene im Bereich Heizung, Lüftung, Sanitär
  • Kenntnisse der das öffentliche Bauen betreffenden Rechts- und Verwaltungsvorschriften, u. a. von RBBau, VHB, VOB, UVgO, VgV, HOAI,Landesbauordnung, DIN, BFR GBestand, BFR Verm
  • Kenntnisse der Anforderungen an nachhaltiges Bauen
  • Umfassende Kenntnisse im Bereich der technischen Infrastruktur einschließlich relevanter Rechtsvorschriften, Richtlinien und Empfehlungen im Bereich Heizung, Lüftung, Sanitär (z.B. EnEV, UVV, DIN, VDE, VDI, VDMA, Gefma, AMEV)
  • Sichere IT-Anwenderkenntnisse (MS Word, MS Excel, MS
    Outlook, MS Project, branchenspezifische Software);SAP-Kenntnisse sind wünschenswert
  • Führerschein Kl. B

Weiteres:

  • Gründliche und sorgfältige Arbeitsweise bei hoher Zuverlässigkeit
  • Gutes Organisationsgeschick, Befähigung zum wirtschaftlichen Denken und Handeln
  • Fähigkeit, sich in wechselnde Aufgabenfelder einzuarbeiten
  • Gute Auffassungsgabe
  • Eigeninitiative und Fähigkeit zum kreativen und konzeptionellen Arbeiten
  • Fähigkeit, auch bei erhöhtem Arbeitsaufkommen selbstständig, gründlich und zielorientiert zu arbeiten
  • Gute Ausdrucksfähigkeit in Wort und Schrift, ausgeprägte Kommunikationsfähigkeit
  • Kunden-/adressatenorientiertes Verhalten, ausgeprägtes und zielorientiertes Verhandlungsgeschick
  • Fähigkeit zum teamorientierten Handeln, Kritikfähigkeit, Sozialkompetenz
  • Gutes Urteilsvermögen verbunden mit der Fähigkeit, Entscheidungen zu treffen und Verantwortung zu übernehmen
  • Bereitschaft zur Teilnahme an (tlw. mehrtägigen) Dienstreisen/Schulungen im gesamten Bundesgebiet

Was bieten wir?

  • Jahressonderzahlung nach den geltenden tariflichen Bestimmungen
  • 30 Tage Urlaub
  • Betriebliche Altersversorgung
  • Vereinbarkeit von Familie und Beruf bei der Arbeitszeitgestaltung
  • Berufliche Entwicklungsmöglichkeiten sowie umfangreiche Fortbildungsangebote
  • Kurse zur Gesundheitsförderung sowie Vorsorgemaßnahmen

 Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Dann bewerben Sie sich online bis zum 31.01.2022 über die zentrale Bewerbungsplattform INTERAMT unter der

Stellenangebots-ID750641.

Haben Sie noch Fragen?

Für Fragen zum Bewerbungsverfahren steht Ihnen Frau Schütze unter der Telefonnummer (0381) 2529 3324 gerne zur Verfügung.

Bei Fragen zum Aufgabenbereich wenden Sie sich bitte an Herrn Bludau unter der Telefonnummer (0381) 336 224

Weitere Informationen finden Sie auch unter https://karriere.bundesimmobilien.de.

Hinweise zum Datenschutz und Speicherung Ihrer Daten nach DSGVO im Zuge Ihrer Bewerbung bei der BImA finden Sie hier https://www.bundesimmobilien.de/datenschutz.

Hinweise:

Die Arbeitsplätze in der Bundesanstalt für Immobilienaufgaben sind grundsätzlich auch für Teilzeitbeschäftigung geeignet. Gehen entsprechende Bewerbungen ein, wird für den jeweiligen Arbeitsplatz geprüft, ob den Teilzeitwünschen im Rahmen der dienstlichen Möglichkeiten (insbesondere Anforderungen des Arbeitsplatzes, gewünschte Gestaltung der Teilzeit) entsprochen werden kann.

Die Auswahl erfolgt nach Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung. Bei gleicher Eignung werden Frauen nach dem Bundesgleichstellungsgesetz, schwerbehinderte Menschen oder ihnen gleichgestellte Menschen nach Maßgabe des § 2 SGB IX vorrangig berücksichtigt.

Im Rahmen des Bundesgleichstellungsgesetzes ist die Bundesanstalt für Immobilienaufgaben bestrebt, den Anteil der Frauen – insbesondere auf höherwertigen Dienstposten/Arbeitsplätzen – zu erhöhen und fordert deshalb Frauen besonders zu Bewerbungen auf.

Sofern eine Abschlussurkunde zum Zeitpunkt der Bewerbung noch nicht vorliegt, ist der schriftliche Nachweis der bisher erworbenen Modulnoten beizufügen.

Sofern Sie im Ausland einen Hochschulabschluss erlangt haben, fügen Sie bitte Ihren Bewerbungsunterlagen einen Nachweis über die Gleichwertigkeit des Abschlusses bei. Informationen zur Anerkennung internationaler Abschlüsse finden Sie bei der Zentralstelle für ausländisches Bildungswesen (ZAB)....

Ähnliche Stellenanzeigen

Ingenieurin/Ingenieur (m/w/d)

Altenholz
Vollzeit, Unbefristet
Universität oder gleichwertiger Hochschulabschluss

Veröffentlicht am 31.01.2022

Jetzt Job teilen