Zum Hauptinhalt springen

Ähnliche Stellenanzeigen

IT-Sicherheitsbeauftragte:r (m/w/d)

Zukunftsweisende Forschung im Spannungsfeld von Bioökonomie, Landwirtschaft, Umwelt- und Klimaschutz sowie Tierwohl und Tiergesundheit – das Forschungsinstitut für Nutztierbiologie (FBN) bietet ca. 300 Mitarbeitenden die Möglichkeit, interdisziplinär grundlagen- und anwendungsorientierte Forschung zu gestalten. In einer globalisierten Welt Nutztierhaltung nachhaltig und zukunftsfähig zu entwickeln, ist eine komplexe Aufgabe. Ressourceneffizienz und -schonung unter Berücksichtigung lokaler und globaler Umwelt- und Klimawirkungen stehen dabei genauso im Fokus wie das Wohlergehen und die Gesundheit der Tiere sowie die Sicherheit der aus ihnen gewonnenen Lebensmittel.

Das Forschungsinstitut für Nutztierbiologie (FBN) steht für innovative Forschung in internationalen, multidisziplinären Teams, moderne Infrastruktur und ein familiäres Miteinander. Unser grüner, naturnaher Campus, nur wenige Minuten von der weltoffenen Großstadt am Meer Rostock entfernt, bietet unseren Mitarbeitenden ein attraktives, ruhiges Arbeitsumfeld, in dem sie als Menschen wertgeschätzt und respektiert werden.

Für unser Team suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine:n

IT-Sicherheitsbeauftragte:n (m/w/d)
Ausschreibungsnr. 2022-19

zur Unterstützung der Leitung in allen IT sicherheitsrelevanten Fragen.

Die Vergütung erfolgt entsprechend der persönlichen und tariflichen Voraussetzungen des Tarifvertrages für die Länder
(TV-L) bis zur Entgeltgruppe E 12

Was Sie erwartet:

Wir bieten Ihnen eine vielseitige und anspruchsvolle Tätigkeit an der Schnittstelle zur Forschung und Wissenschaft. Sie haben idealerweise schon erste berufliche Erfahrungen in der Informations- und Kommunikationstechnik (IKT) sammeln können? Dann geben wir Ihnen die Chance, diese Erfahrungen in allen relevanten Bereichen der Informations- und Kommunikationstechnik in einer Wissenschaftseinrichtung zu vertiefen.

Ihre zentrale Aufgabe besteht darin, die Leitung des FBN bei Fragen zur IT-Sicherheit zu beraten und bei der Umsetzung der Maßnahmen zu unterstützen. Sie vermitteln zu allen Angelegenheiten der IT Sicherheit zwischen der Leitung, dem für IT zuständigen Sachgebiet und den Nutzern. Zu den vielfältigen Aufgaben dieser Tätigkeit gehört insbesondere die Führung und Weiterentwicklung der IT-Sicherheitsorganisation, die Entwicklung und Formulierung einer IT-Sicherheitsrichtlinie, die Erstellung und Umsetzung von Regeln und Richtlinien zur Informationssicherheit, die Durchführung von Schulungen, die Dokumentierung zur IT-Sicherheit, die regelmäßige Unterrichtung der Leitung zum Stand der IT-Sicherheit mit entsprechenden Handlungsempfehlungen, Prüfung und Fortschreibung der IT-Sicherheitskonzepte, und auch die Anpassung an die rechtlichen Rahmenbedingungen in Abstimmung mit der Datenschutzbeauftragten des FBN zur Sicherstellung des technischen Datenschutzes (TOM).

Durch dieses vielseitige Aufgabenfeld bietet sich gerade für Einsteiger:innen in der Wissenschaftsverwaltung, aber auch für alle anderen Fachkräfte, die sich in der IKT orientieren wollen, die einmalige Chance, alle Facetten informations- und kommunikationstechnischer Fragen in Wissenschaft und Forschung kennen lernen zu können. Dass Sie stets über den aktuellsten Wissensstand in der IKT verfügen, gewährleistet das FBN durch fortlaufende Möglichkeiten qualifizierter Fortbildung.

So ist es für uns keine selbstverständliche Voraussetzung, dass Sie bereits über vertiefte Kenntnisse und Erfahrungen im Bereich der IT-Sicherheit verfügen. Gerne bieten wir Ihnen auch hierzu geeignete Fortbildungsmöglichkeiten an.

Was Sie mitbringen:

Sie verfügen idealerweise über ein Hochschulstudium der Informatik oder einer vergleichbaren Fachrichtung, wie z. B. Elektrotechnik, welches Sie mit dem Diplom oder dem Bachelorgrad abgeschlossen haben und können auf mindestens drei Jahre Erfahrung in einer Tätigkeit im Bereich der IKT verweisen. Sie sind teamfähig und unterstützen mit ihrer Expertise gerne Leitung und Kolleg:innen bei deren Aufgaben. Dabei kommt Ihnen Ihre Fähigkeit zugute, auch Laien kompliziertere IKT- Fragen verständlich erläutern zu können, gleichfalls aber auch Ihre Standpunkte in Fachdiskussionen eindeutig zu formulieren und zu vertreten. Sie arbeiten bei uns eigenverantwortlich, aber als Teil eines Teams aus Vorstand, Sachgebiet Informationstechnologie und Datenschutzbeauftragter. Gestalten Sie Ihren Arbeitsbereich aktiv mit, Ihre Ideen und Impulse sind bei uns willkommen. Ausreichende Englischkenntnisse sind wichtig, insbesondere um Hinweise und Regelungen zur IT-Sicherheit auch den vielen internationalen Mitarbeitenden vermitteln zu können.

Des Weiteren suchen wir für unser Team zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine:n

Ingenieur:in (m/w/d) mit Dipl. (FH) oder Bachelor
Ausschreibungsnr. 2022-20

als Fachkraft für Arbeitssicherheit zur Unterstützung der Leitung in allen Fragen der Arbeitssicherheit und Unfallverhütung.

Die Vergütung erfolgt nach Entgeltgruppe E 11 des Tarifvertrages für die Länder (TV-L).

Was Sie erwartet:

Wir bieten Ihnen eine vielseitige und anspruchsvolle Tätigkeit an der Schnittstelle zur Forschung und Wissenschaft. Sie haben schon wenigstens zwei Jahre erste berufliche Erfahrungen im Ingenieurbereich sammeln können? Dann geben wir Ihnen die Chance, sich zur Fachkraft für Arbeitssicherheit fortzubilden.

Ihre zentrale Aufgabe besteht darin, die Leitung des FBN und aller für Arbeitsschutz und Unfallverhütung zuständigen Mitarbeitenden bei Fragen zur Arbeitssicherheit und Unfallverhütung zu beraten und bei der Umsetzung der Maßnahmen zu unterstützen. Auch die sicherheitstechnische Überprüfung der Betriebsanlagen, technischen Arbeitsmittel und Arbeitsverfahren, die Überwachung des Arbeitsschutzes und der Unfallverhütung, als auch Personalbelehrungen und Schulungen der Sicherheitsbeauftragten gehören zu den gesetzlichen Aufgaben der Fachkraft für Arbeitssicherheit. Besonders interessant ist diese Aufgabe in einem fachlich breit aufgestellten Bereich, innerhalb eines Forschungsinstituts, wie dem FBN, da Sie für die Gewährleistung der Arbeitssicherheit und Unfallvermeidung in sehr unterschiedlichen Arbeitsbereichen zuständig sind. So ist ihre Expertise zur Arbeit in den Laboren, im Bereich der Tierhaltung, im handwerklichen Bereich und zur Büroarbeit gefragt.

Dass Sie stets über den aktuellsten Wissensstand zur Arbeitssicherheit und Unfallverhütung verfügen, gewährleistet das FBN durch fortlaufende Möglichkeiten qualifizierter Fortbildung.

Wir erwarten deshalb auch nicht, dass Sie bereits über die Voraussetzungen für die Bestellung zur Fachkraft für Arbeitssicherheit verfügen.

Gerne arrangieren wir für Sie die Fortbildung zur Fachkraft für Arbeitssicherheit. Zur Teilnahme an der Fortbildung werden Sie im notwendigen Umfang, bei Fortzahlung ihres Gehalts, von der Arbeit freigestellt. Die Kosten der Fortbildung, einschließlich der Reisekosten, übernimmt das FBN für Sie.

Was Sie mitbringen:

Sie verfügen idealerweise über einen Diplom (FH)- oder Bachelorabschluss als Ingenieur:in und können auf mindestens zwei Jahre Erfahrung in einer Tätigkeit als Ingenieur:in verweisen. Sie sind teamfähig und unterstützen mit ihrer Expertise gerne Leitung und Kolleg:innen um deren Arbeitsplätze sicher und anforderungsgerecht zu gestalten. Gestalten Sie Ihren Arbeitsbereich aktiv mit, Ihre Ideen und Impulse sind bei uns willkommen. Ausreichende Englischkenntnisse sind wichtig, insbesondere um Hinweise und Regelungen zur Arbeitssicherheit und Unfallvermeidung auch den vielen internationalen Mitarbeitenden vermitteln zu können.

Was wir bieten:

Am FBN heißt Sie ein engagiertes, multidisziplinäres Team herzlich willkommen. Bei uns sind die Entscheidungswege kurz, Absprachen verbindlich und verlässlich. Wir unterstützen Sie nicht nur mit einem strukturierten Onboarding, sondern auch bei Ihren Fragen rund um das Ankommen in der Region Rostock. Neben den Vorteilen einer Beschäftigung im öffentlichen Dienst, wie der zusätzlichen Altersversorgung (VBL) sind wir stolz auf unsere zertifizierte Familienfreundlichkeit. Flexible Arbeitszeiten sowie die Möglichkeit des mobilen Arbeitens sind bei uns selbstverständlich. Dank unserer Kooperation mit dem lokalen Kindergarten sowie Eltern-Kind Zimmern können auch Mitarbeitende mit Kindern bei uns optimale Arbeitsbedingungen finden. Unser Standort Dummerstorf liegt in ländlicher Idylle nur wenige Fahrminuten von der Hanse- und Universitätsstadt Rostock entfernt, wo Sie den Abend am weißen Ostseestrand oder im lebendigen Zentrum mit zahlreichen Restaurants, Museen und Bühnen ausklingen lassen können.

Wenn Sie Teil unseres Teams werden wollen, freuen wir uns über Ihre Bewerbung. Da Chancengleichheit und Diversität wichtige Bestandteile unserer Personalpolitik sind, begrüßen wir Bewerber:innen jeden Hintergrunds. Bewerbungen schwerbehinderter Menschen sind ausdrücklich erwünscht.

Für nähere Auskünfte sprechen Sie gerne unsere Sachgebietsleiterin für Personalangelegenheiten, Frau Sachse an. Sie erreichen Frau Sachse per E-Mail mit sachse@fbn-dummerstorf.de, oder telefonisch unter 038208/68678. Gerne können Sie sich auch an unseren Verwaltungsleiter Herrn Wirges wenden. Er ist per E-Mail mit wirges@fbndummerstorf.de, oder telefonisch unter 038208/68603 zu erreichen.

Bitte senden Sie uns Ihre Bewerbung bis zum 22.08.2022 ausschließlich per E-Mail an: personal@fbn-dummerstorf.de.

Bitte geben Sie unbedingt die entsprechende Stellenausschreibungsnummer in ihrer Bewerbung an.

Anzumerken ist abschließend auch noch, dass es uns untersagt ist, Bewerbungs- und Reisekosten im Rahmen der Bewerbung zu erstatten. Mit dem Einreichen ihrer Bewerbung willigen Sie in die Verarbeitung ihrer betreffenden personenbezogenen Daten für den Zweck des Bewerbungsverfahrens ein. weitere Informationen über das FBN erhalten Sie unter: www.fbn-dummerstorf.de...

Ähnliche Stellenanzeigen

IT-Sicherheitsbeauftragte:r (m/w/d)

18196 Dummerstorf
Vollzeit

Veröffentlicht am 14.08.2022

Jetzt Job teilen