Zum Hauptinhalt springen

Persönliche/r Referent/in (w/m/d) des Landrats

Mit Ihrem strategischen Denkvermögen sowie Ihrer Netzwerkfähigkeit sind Sie der ideale Sparringspartner (w/m/d) unseres Landrats!

Der Kreis Rendsburg-Eckernförde, mit seinen ca. 270.000 Einwohner*innen, ist als flächengrößter Kreis Schleswig-Holsteins attraktiv zwischen Nord- und Ostsee gelegen. Mit seiner Nähe zu der Landeshauptstadt Kiel und der Metropolregion Hamburg, den Stränden und Steilufern der Ostseeküste sowie rund 70 km der größten künstlichen Wasserstraße der Welt sowie dem Nord-Ostsee-Kanal, bietet der Kreis seinen Einwohner*innen und Besucher*innen eine einzigartige Lebens- und Freizeitqualität. Historische Städte, eine gute schulische Infrastruktur und zahlreiche kulturelle Angebote runden die Attraktivität des Kreises ab.

Wir befinden uns mitten in einem spannenden Veränderungsprozess und beschäftigen uns mit allen derzeit relevanten Zukunftsthemen.

Zum nächstmöglichen Zeitpunkt suchen wir eine engagierte und zielorientierte Persönlichkeit als

Persönliche Referentin * Persönlicher Referent (w/m/d) des Landrats

Diese attraktive Stelle ist nach EG 13 TVöD bewertet.

IHRE KERNAUFGABEN

  • Aktives Mitdenken und Einbringen eigener Vorstellungen als vertrauter Sparringspartner (w/m/d) des Landrats bei strategischen Themenfeldern zur Verwaltungsmodernisierung
  • Koordination der Zusammenarbeit des Landrats mit Verwaltung, Politik, Wirtschaft und weiteren relevanten Akteuren der Kreisverwaltung
  • Initiieren und Bearbeiten besonderer Projekte und Vorgänge in Zusammenarbeit mit dem Landrat
  • Professionelle Begleitung der kreisinternen Gremienarbeit in Grundsatzangelegenheiten sowie die Unterstützung der kreiseigenen Beteiligungsverwaltung

UNSERE ANFORDERUNGEN

  • Erfolgreich abgeschlossenes erstes und zweites juristisches Staatsexamen
  • Sehr gute Kenntnisse auf den für die kommunale Ebene relevanten Gebieten des öffentlichen Rechts
  • Erfahrungen in der Zusammenarbeit mit politischen Funktionsträgern und Gremien
  • Ausgezeichnete Organisations- und Projektmanagementkenntnisse sowie die Fähigkeit zur Koordination interdisziplinärer Zusammenarbeit
  • Analytische, lösungsorientierte und konzeptionelle Denk- und Arbeitsweise
  • Ausgezeichnete Kommunikationsfähigkeiten und Überzeugungsstärke sowie ein sicheres und freundliches Auftreten

Kommunikation ist Ihre Leidenschaft und Sie haben Freude am Netzwerken auf kommunaler und regionaler Ebene? Zudem sind Sie motiviert Veränderungsprozesse maßgeblich mitzugestalten und zu steuern? Nicht zuletzt schaffen Sie es aufgrund Ihres authentischen Auftretens mit unterschiedlichen Gesprächspartner*innen auf Augenhöhe zu kommunizieren, Impulse zu setzen und als Netzwerker*in zu agieren? Dann suchen wir genau Sie!

Der Kreis Rendsburg-Eckernförde engagiert sich für Chancengleichheit.

Interessiert? Bewerben Sie sich direkt bei der von uns beauftragten Beratungsgesellschaft zfm. Für einen ersten vertraulichen Kontakt stehen Ihnen dort unter der Rufnummer 0228/265004 Waishna Jeyadevan oder Anna Neelen gerne zur Verfügung. Lassen Sie uns Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen bitte bis zum 22.05.2022 über das zfm-Karriereportal unter www.zfm-bonn.de zukommen.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

Weitere Informationen finden Sie unter www.zfm-bonn.de

Ähnliche Stellenanzeigen

Persönliche/r Referent/in (w/m/d) des Landrats

Rendsburg
Vollzeit

Veröffentlicht am 10.05.2022

Jetzt Job teilen