Zum Hauptinhalt springen

Ranger:in (m/w/d)

Die Stadt Mölln sucht für ihren Fachdienst „Uhlenkolk“ im Fachbereich Kommunale Betriebe zum nächstmöglichen Termin

eine:n Ranger:in (m/w/d)

Es handelt sich um eine unbefristete Vollzeitstelle (z.Zt. 39 Std./wchtl.). Die Besetzung mit Teilzeitkräften wäre möglich, sofern ein gemeinsames, anforderungsgerechtes Arbeitszeitmodell gefunden werden kann. Auf einen Teilzeitwunsch ist bitte in der Bewerbung hinzuweisen.

Die reizvolle Stadt Mölln (rd. 19.500 Einwohner), Mittelzentrum im Kreis Herzogtum Lauenburg in der Metropolregion Hamburg, liegt eingebettet im schönen Naturpark „Lauenburgische Seen“ und verfügt durch eine Vielzahl kultureller und sportlicher Angebote sowie zahlreicher Vereine über einen hohen Freizeit- und Erholungswert.

Der Fachdienst „Uhlenkolk“ beinhaltet neben dem BNE-zertifizierten Naturparkzentrum einen 22 Hektar großen Wildpark mit einheimischen Wild- und Nutztieren sowie den 350 Hektar umfassenden Naturerlebnisraum Waldlandschaft Möllner-Seen. Die Einrichtungen Naturparkzentrum und Wildpark weisen ein durchschnittliches Besucheraufkommen von rd. 90.000 Personen pro Jahr auf.

Die wesentlichen Aufgaben der Stelle:

  • Durchführung von Umweltbildungsveranstaltungen für Kinder, Jugendliche und Erwachsene
  • Mitarbeit bei der Entwicklung neuer, umweltpädagogischer Angebote
  • Bau, Installation und Unterhaltung von Einrichtungen im Naturerlebnisraum
  • Mitarbeit beim Bau von Tierhaltungseinrichtungen im Wildpark
  • Unterstützung bei der Tierpflege im Krankheits- und Vertretungsfall sowie im Rahmen des Futterdienstes an den Wochenenden
  • Initiierung und Umsetzung von Biotop- und Artenschutzmaßnahmen
  • allgemeine Verwaltungstätigkeiten

Eine Änderung der vorgenannten Aufgaben bleibt vorbehalten.

Diese Stelle erfordert:

  • eine geeignete, mindestens dreijährige Berufsausbildung, sofern eine einschlägige und mehrjährige Berufserfahrung in der Umweltbildung nachgewiesen werden kann
  • Nachweis der Qualifikation als geprüfte:r Natur- und Landschaftspfleger:in oder staatlich zertifizierte:r Waldpädagoge/Waldpädagogin, zertifizierte:r Wildnispädagoge/Wildnispädagogin (einjährige Ausbildung) oder eine in Art und Dauer vergleichbare umweltpädagogische Zusatzqualifikation
  • wünschenswert: Jagdschein, Erfahrungen im Umgang mit Tieren
  • hohes Maß an Eigeninitiative, Selbstständigkeit und Belastbarkeit
  • Bereitschaft, gemäß Dienstplan auch an Feiertagen und Wochenenden zu arbeiten (die Anerkennung und Zahlung von tariflichen Zeitzuschlägen ist selbstverständlich)
  • Team- und Konfliktfähigkeit
  • gutes Ausdrucksvermögen und gepflegtes Erscheinungsbild
  • Bereitschaft zur stetigen Qualifikation / Fortbildung
  • Grundkenntnisse in MS Office
  • zielgerichtetes und verantwortungsbewusstes Arbeiten sowie Teamfähigkeit
  • uneingeschränkte körperliche Belastbarkeit (auch Heben und Tragen von schweren Lasten, keine Einschränkungen bezgl. Tierkontakten)
  • Führerscheinklassen B, BE

Die für die Stelle erforderlichen Qualifikationen können Sie durch Arbeitszeugnisse, Fortbildungen etc. nachweisen.

Wir bieten:

  • einen interessanten Arbeitsplatz in einer schönen und reizvollen Stadt, mitten im Naturpark Lauenburgische Seen
  • unter Berücksichtigung der Qualifikationen eine Vergütung bis zur Entgeltgruppe 7 TVöD-Wald zzgl. Entschädigung der tariflichen „Sonderdienste“ (Vergütung von Zeitzuschlägen u.ä.)
  • weitere, attraktive Leistungen nach dem TVöD-Wald
  • Vorteile eines Jobtickets oder Förderung des Neukaufs eines Fahrrades oder E-Bikes
  • ein vielfältiges Aufgabenfeld und spannende Herausforderungen
  • faire und gute Arbeitsbedingungen
  • ein erfahrenes, hilfsbereites und motiviertes Team
  • und noch vieles mehr…

Erste Auskünfte zu der Stelle erteilt Ihnen gerne der Fachdienstleiter des „Uhlenkolk“, Herr Rösen, erreichbar unter Tel.-Nr. 04542/8220123.

Wenn wir Ihr Interesse geweckt haben und Sie die erforderlichen Qualifikationen besitzen, so freuen wir uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung (Anschreiben, Lebenslauf, Kopien einschlägiger Abschluss- und Arbeitszeugnisse, bzw. Fortbildungsnachweise) bis spätestens 12.04.2024 an:

Stadt Mölln, Der Bürgermeister, Fachdienst Personal, Wasserkrüger Weg 16, 23879 Mölln

oder auch gerne per E-Mail  an

bewerbungen@moelln.de (direkt über den Bewerber-Button)

(der Eingang der Anhänge ist beschränkt auf max. 20 MB pro Mail)

Wir wertschätzen Vielfalt und begrüßen daher alle Bewerbungen – unabhängig von Geschlecht, Nationalität, ethnischer und sozialer Herkunft, Religion/ Weltanschauung, Behinderung, Alter sowie sexueller Identität.

Wir sind im Sinne der Gleichstellungsregelungen insbesondere bestrebt, den Anteil von Frauen in allen unterrepräsentierten Bereichen und Funktionen zu erhöhen.

Schwerbehinderte Menschen werden unter Beachtung der gesetzlichen Regelungen bei gleicher Eignung ebenfalls bevorzugt eingestellt.

Bitte nehmen Sie das Merkblatt zur Datenerhebung im Bewerbungsverfahren nach der DSGVO zur Kenntnis.

Wir machen Sie außerdem darauf aufmerksam, dass die Bewerbungsunterlagen nicht zurückgeschickt werden und bitten hierfür um Verständnis. Verzichten Sie daher bitte auf das Einreichen von Schnellheftern oder Bewerbungsmappen und reichen Sie keine Originale ein. Sollten Sie eine Rücksendung der Bewerbungsunterlagen wünschen, legen Sie bitte einen ausreichend frankierten Rückumschlag bei. Anderenfalls werden die Bewerbungsunterlagen nach Abschluss des Bewerbungsverfahrens vernichtet. Bewerbungskosten werden von der Stadt Mölln nicht erstattet.

 

Ähnliche Stellenanzeigen

Ranger:in (m/w/d)

23879 Mölln
Vollzeit, Teilzeit

Veröffentlicht am 11.02.2024

Jetzt Job teilen