Zum Hauptinhalt springen

Sachbearbeiterin bzw. Sachbearbeiter (w/m/d) Immissionsschutz und Kreislaufwirtschaft

Detailansicht des Stellenangebots

Stellendetails zu: Sachbearbeiterin bzw. Sachbearbeiter (w/m/d) Immissionsschutz und Kreislaufwirtschaft

Sachbearbeiterin bzw. Sachbearbeiter (w/m/d) Immissionsschutz und Kreislaufwirtschaft

Chemiker/in
Veröffentlicht: 21.06.2022

Sachbearbeiterin bzw. Sachbearbeiter (w/m/d) Immissionsschutz und Kreislaufwirtschaft

Staatliches Amt f. Landwirt- schaft u. Umwelt Vorpommern Land MV

Typ:

Arbeit

Arbeitszeit:

mehrere Arbeitszeitmodelle

Eintrittsdatum:

ab 01.10.2022

Arbeitsort:

Stralsund

Stellenbeschreibung

Sie sind auf der Suche nach einer neuen Herausforderung und möchten in der schönsten Urlaubsregion Deutschlands im Tagespendlerbereich zu Berlin arbeiten? Sie interessieren sich für die integrierte ländliche Entwicklung und möchten unsere derzeit 215 Teamplayer umfassende Behörde im Zuständigkeitsbereich des Ministeriums für Klimaschutz, Landwirtschaft, ländliche Räume und Umwelt in Mecklenburg-Vorpommern verstärken und voran bringen? Dann nutzen Sie Ihre Chance und bewerben Sie sich! Werden Sie Teil unseres Teams in der Abteilung Immissions- und Klimaschutz, Abfall- und Kreislaufwirtschaft und übernehmen Sie abwechslungsreiche und herausfordernde Aufgaben im Bereich des Dezernates 53 - Genehmigung/ Überwachung von Abfallentsorgungsanlagen, Abfallwirtschaft. Sichern Sie sich Ihre berufliche Perspektive im Land Mecklenburg-Vorpommern jetzt! Ihre Aufgaben - Sie vollziehen das Bundes-Immissionsschutzgesetz (BImSchG) und das Kreislaufwirtschaftsgesetz (KrWG) und die entsprechenden Verordnungen, insbesondere Genehmigung und Überwachung von Abfallentsorgungsanlagen und Deponien - Sie überwachen Erzeuger nachweispflichtiger Abfälle - Sie vollziehen das umweltbezogene Chemikalienrecht - Sie erarbeiten Genehmigungen, Anordnungen, Untersagungen und Stilllegungen nach dem BImSchG und KrWG - Sie bearbeiten Ordnungswidrigkeiten und Widersprüche und wirken bei der Bearbeitung von Klageverfahren mit - Sie vollziehen das Schiffsabfallentsorgungsgesetz M-V - Sie bearbeiten diverse Anfragen (z.B. nach dem Umweltinformationsgesetz), Beschwerden und wirken im Berichtswesen mit Das erwarten wir von Ihnen - ein mit einem Bachelor oder einem gleichwertigen Abschluss abgeschlossenes (Fach-) Hochschulstudium in einer naturwissenschaftlich-umwelttechnischen Fachrichtung - vorzugsweise mit dem Schwerpunkt Chemie (z. B. der Studiengänge Umwelttechnik, Verfahrenstechnik, Umweltingenieurwesen, Naturwissenschaften, Umweltwissenschaften, Landeskultur und Umweltschutz) oder in einer ingenieurwissenschaftlichen - Fachrichtung (z.B. Chemieingenieurwesen, Abfallwirtschaft) - nachgewiesene Kenntnisse im immissionsschutzrechtlichen Genehmigungs- und Überwachungsverfahren, im abfallrechtlichen Vollzug sowie Kenntnisse im allgemeinen Verwaltungs- und Umweltrecht - sehr gutes naturwissenschaftlich-technisches Verständnis - überdurchschnittliche Initiative, Einsatzbereitschaft und hohe Belastbarkeit Selbstständigkeit, Flexibilität, Belastbarkeit und Teamfähigkeit sicheres und gezieltes - mündliches und schriftliches Ausdrucksvermögen sicherer Umgang mit der MS-Office - Standardsoftware (Word, Excel, Outlook) - Bereitschaft zur Einarbeitung in fachspezifische IT-Anwendungen (insb. ASYS und LIS-A) uneingeschränkte Außendienstfähigkeit - Führerschein Klasse B und Fahrpraxis Das bieten wir Ihnen - planvolle Einarbeitung - Patenschaft zum ersten Ankommen ein herzliches Willkommen im Kollegenkreis - Willkommen im Kollegenkreis - ortsunabhängiges Arbeiten im Hybrid-Modell nach der Einarbeitung und entsprechend den Erfordernissen des Aufgabengebietes eine attraktive Altersabsicherung eine interessante, vielseitige und anspruchsvolle Aufgabe die Möglichkeit zur Weiterbildung flexible Arbeitszeiten - Vereinbarkeit von Beruf und Privatleben - 30 Tage Urlaub - die Möglichkeit zur Verbeamtung, sofern die rechtlichen Voraussetzungen erfüllt sind Hinweise zum Bewerbungs- und Auswahlverfahren Wir schätzen Vielfalt in der Landesverwaltung Mecklenburg-Vorpommern und begrüßen daher alle Bewerbungen - unabhängig von Alter, Herkunft, Geschlecht, sexueller Identität, Behinderung oder Weltanschauung. Bewerbungen von Frauen begrüßen wir besonders. Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber und ihnen Gleichgestellte berücksichtigen wir bei gleicher Eignung bevorzugt. Wir empfehlen Ihnen daher, auf eine Schwerbehinderung bzw. Gleichstellung bereits im Anschreiben hinzuweisen. Bewerberinnen und Bewerber aus dem öffentlichen Dienst bitten wir, ihr Einverständnis zur Einsichtnahme in die Personalakte zu erklären. Mit der Bewerbung verbundene Kosten können wir leider nicht erstatten. Bewerberinnen und Bewerber sind aufgefordert den Bewerbungsunterlagen neben geeigneten Nachweisen zu Abschlüssen, Qualifikationen und Kompetenzen ein aktuelles sowie ggf. weitere vorhandene Arbeitszeugnisse beizufügen. Sollten entsprechende Arbeitszeugnisse nicht vorliegen, wird darum gebeten, deren Erstellung kurzfristig zu veranlassen und sie zeitnah nachzureichen. Nach Abschluss des Auswahlverfahrens wird von der erfolgreichen Bewerberin bzw. dem erfolgreichen Bewerber die Vorlage einer Auskunft aus dem Bundeszentralregister (Führungszeugnis) gefordert. Die Kosten hierfür werden nicht übernommen. Datenschutzhinweise Mit dem Einreichen Ihrer Bewerbung stimmen Sie ausdrücklich der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu. Diese erfolgt ausschließlich zum Zweck des Bewerbungsverfahrens. Nach Abschluss des Verfahrens werden Ihre Unterlagen zu den Akten genommen und nach Ablauf der Aufbewahrungsfristen unter Beachtung datenschutzrechtlicher Bestimmungen vernichtet. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen. Ansprechperson(en) Herr Dr. René Bernitz Ansprechperson für fachliche Fragen Tel.: 03831 / 696 - 5999 E-Mail: r.bernitz@staluvp.mv-regierung.de Ansprechperson für personalrechtliche Fragen Tel.: 03831 / 696 - 1001 E-Mail: s.klaus@staluvp.mv-regierung.de Bewerbung Online-Bewerbung Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung über das Karriereportal MV. Zum Online-Bewerbungsformular gelangen Sie über den Button "Bewerben" am Ende der Stellenausschreibung. Bewerbung per E-Mail Senden Sie Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen per E-Mail gern an folgende Adresse: bewerbung@staluvp.mv-regierung.de Bewerbung per Post Senden Sie Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen per Post gern an folgende Anschrift: Staatliches Amt für Landwirtschaft und Umwelt Vorpommern Personaldezernat 53b Badenstraße 18 18439 Stralsund

Anforderungen an den Bewerber

Führerscheine:

  • Zwingend erforderlichFahrerlaubnis B PKW/Kleinbusse (alt: FS 3)

Arbeitsorte

  • Badenstr. 18, 18439 Stralsund

Arbeitgeber

Staatliches Amt f. Landwirt- schaft u. Umwelt Vorpommern Land MV

Firmenadresse:

Badenstr. 18 18439 Stralsund

Betriebsgröße:

zwischen 51 und 500

Branchengruppe:

Öffentlicher Dienst, Organisationen

Branche:

Öffentliche Verwaltung auf den Gebieten Gesundheitswesen, Bildung, Kultur und Sozialwesen

Weitere Informationen

Das Stellenangebot wird durch den Arbeitgeber selbst verwaltet.

Alternativberufe:

  • Umweltwissenschaftler/in
  • Landschaftsökologe/-ökologin

Vergütung:

E 11 bzw. A 11 LBesG M-V

Tarifvertrag:

TV-L

Befristung:

Unbefristet

Anzahl freier Stellen:

1

Arbeitszeitmodelle:

  • Vollzeit
  • Teilzeit

Quelle des Stellenangebots:

arbeitsagentur.de

Referenznummer:

10000-1189519598-S

Dies ist eine gecrawlte Stellenanzeige von dritten Jobbörsen. Wir bieten hierfür keinen Support, können diese aber jederzeit offline stellen. Für weitere Informationen: Datenschutzhinweise und Kontaktformular.

Ähnliche Stellenanzeigen

Sachbearbeiterin bzw. Sachbearbeiter (w/m/d) Immissionsschutz und Kreislaufwirtschaft

Staatliches Amt f. Landwirt- schaft u. Umwelt Vorpommern Land MV
Stralsund
Vollzeit, Unbefristet

Veröffentlicht am 23.06.2022

Jetzt Job teilen