Zum Hauptinhalt springen

Sachbearbeiter*in im Bereich Finanz-IT

Die Landeshauptstadt Kiel gehört zu den größten Arbeitgeber*innen und Ausbildungsbetrieben in Schleswig-Holstein und beschäftigt derzeit mehr als 5.000 Mitarbeiter*innen in 27 Ämtern, Referaten und Betrieben. Familienbewusste Personal­politik in Form von Teilzeitmöglichkeiten und mobilem Arbeiten sowie abwechslungsreiche Arbeitsplätze, ein umfang­reiches Fortbildungsprogramm und eine zusätzliche Altersvorsorge bei der VBL sind nur einige Vorteile, die die Kieler Stadtverwaltung bietet. Kiel ist eine dynamische, weltoffene und stark wachsende Großstadt mit mehr als 248.000 Einwohner*innen sowie einer hohen Lebensqualität durch die einmalige Lage an der Förde.

Im Amt für Finanzwirtschaft der Landeshauptstadt Kiel, Abt. Allgemeine Verwaltungsservice- und Steuerpflichtaufgaben, ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt die Planstelle als

Sachbearbeiter*in im Bereich Finanz-IT

zu besetzen.

Bei Vorliegen der persönlichen Voraussetzungen ist eine Eingruppierung bis zur Entgeltgruppe 12 TVöD bzw. Besoldungsgruppe A 12 SHBesG möglich.

Die Planstelle ist teilbar unter der Voraussetzung der ganztägigen Besetzung und Teilen eines Arbeitsplatzes.

Aufgabenbeschreibung:

Innerhalb der Stadtverwaltung ist das Amt für Finanzwirtschaft insbesondere für die Haushaltsplanung und -steuerung einschließlich Berichtswesen und Controlling, die Bilanz- und Anlagenbuchhaltung und die Aufstellung des Jahresabschlusses verantwortlich. Darüber hinaus obliegt dem Amt das Finanz- und Liquiditätsmanagement, die Abwicklung des Zahlungsverkehrs, der Vollstreckungsdienst, die kommunalen Steuern und sonstige steuer- und abgaberechtlichen Angelegenheiten.

Ihr Tätigkeitsfeld:

  • zentrale Pflege und Betreuung des Doppik-Verfahrens newsystem der Firma Axians-Infoma
  • Entwicklung von Vorschlägen und Konzepten zur Weiterentwicklung der kompletten Systemumgebung für das Doppik-Verfahren in enger Zusammenarbeit mit den Anwender*innen, der IT-Abteilung und den Hersteller*innen
  • Ausbau des Gesamtsoftwarepaketes durch den Einsatz weiterer Module wie Liegenschafts- und Gebäudemanagement, Dokumentenmanagementsystem, E-Akte, Business Intelligence (BI-Systeme), E-Rechnung und E-Government
  • eigenständige Entwicklung von Schnittstellenkonzepten und entsprechenden Grundlagen zwischen dem Doppik-Verfahren und Fachanwendungen der Verwaltung
  • inhaltliche und technische Qualitätssicherung der Daten
  • Federführung bei Ausschreibungen durch Erstellung von Pflichtenheften, Vertragsentwürfen und bei der Erstellung von Dienstvereinbarungen und -anweisungen

Erforderlich sind:

  • die Laufbahnprüfung für das erste Einstiegsamt der Laufbahngruppe zwei, Fachrichtung Allgemeine Dienste, oder
  • der abgeschlossene Angestelltenlehrgang II oder
  • ein abgeschlossenes Hochschulstudium mit einer Regelstudienzeit von mind. 6 Semestern vorzugsweise der Fachrichtungen
    • Informatik, oder
    • Wirtschaftsinformatik, oder
    • Mathematik, oder
    • Betriebswirtschaft mit dem Schwerpunkt Informatik / Datenverarbeitung
  • eine mindestens 3-jährige einschlägige Berufserfahrung auf Grundlage der Vor- und Ausbildung in relevanten Bereichen

Wir freuen uns auch über Bewerbungen von Berufsanfänger*innen. In diesem Fall erfolgt die Eingruppierung in der Entgeltgruppe 11 TVöD. Berufsanfänger*innen werden durch die Kolleg*innen in diesem Bereich bei der Aufgabenerledigung eng betreut und unterstützt. Das vollumfängliche Aufgabengebiet kann übertragen werden, sobald die hierzu erforderliche mindestens 3-jährige einschlägige Berufserfahrung auf Grundlage der geforderten Vor- und Ausbildung erreicht wurde und die*der Berufsanfänger*in sich in der Tätigkeit erfolgreich bewährt hat.

Alternativ verfügen Sie über (Eingruppierung in der Entgeltgruppe 11 TVöD):

  • eine abgeschlossene mindestens dreijährige Ausbildung zum*zur
    • Informationskauffrau*mann
    • Fachinformatiker*innen der Fachrichtungen Anwendungsentwicklung oder Systemintegration,/li>
    • IT-Systemelektroniker*in
    • IT-Systemkauffrau*mann
  • jeweils mit nachgewiesenen Kenntnissen in mindestens einem der folgenden Bereiche:
    • ERP-Support
    • Implementierung neuer Software / Systeme
    • Abfragen / Auswertungen über SQL-Datenbanken
    • Softwareentwicklung
    • Power-Shell
    • Schnittstellen-Definition / Schnittstellen-Programmierung
    • Multi-Tier System Topologie
  • eine mindestens 3-jährige einschlägige Berufserfahrung auf Grundlage der Vor- und Ausbildung in relevanten Bereichen

Das zeichnet Sie außerdem aus:

  • tiefgehende Erfahrungen in der Programmierung
  • Kenntnisse in der Konzeptionierung von Schnittstellen sowie SQL-Kenntnisse
  • ein ausgeprägtes technisches Verständnis
  • eine gute Kommunikationsfähigkeit
  • Flexibilität

Kontakt bei fachlichen Fragen: Veronika Weihert, Tel. 0431 901 1702 sowie der Amtsleiter Sascha Bludau, Tel. 0431 901 1090.

Kontakt bei Fragen zum Ausschreibungsverfahren: Nino Schumann, Tel. 0431 901 2231.

Zugelassen werden auch Bewerbungen mit o. g. Abschlüssen mit weniger als einer befriedigenden Abschlussnote, wenn eine erfolgreiche mindestens dreijährige Berufserfahrung durch Zeugnisse oder dienstliche Beurteilungen mit der Note gut oder besser nachgewiesen wird.

Wir möchten die berufliche Förderung von Frauen im Rahmen des Gleichstellungsgesetzes verwirklichen. Bewerbungen von Frauen sind daher besonders erwünscht. Menschen mit Behinderungen werden bei entsprechender Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Von Bewerbungen auf dem Postweg bitten wir abzusehen. Bewerbungsunterlagen, die auf dem Postweg bei uns eingehen, werden nach Abschluss des Auswahlverfahrens aus Gründen des Verwaltungsaufwandes und der damit verbundenen Kosten nicht zurückgesandt. Ihre Unterlagen werden nach Abschluss des Auswahlverfahrens unter Beachtung der datenschutz­rechtlichen Bestimmungen vernichtet.

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann bewerben Sie sich gern gleich hier online sowie unter Angabe der Referenznummer 10495 bis zum 9. Oktober 2022 mit Ihren aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen.

www.kiel.de

Ähnliche Stellenanzeigen

Sachbearbeiter*in im Bereich Finanz-IT

Kiel
Vollzeit, Teilzeit

Veröffentlicht am 21.09.2022

Jetzt Job teilen