Zum Hauptinhalt springen

Sachbearbeiter*in (m/w/d)

In der Geschäftsstelle des Geschäftsbereiches Familie, Soziales, Gesundheit ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Stelle als

Sachbearbeiter*in (m/w/d)

zu besetzen. Es handelt sich um eine unbefristete Teilzeitstelle im Umfang von 75 % (derzeit 29,25 Wochenstunden). Die Stelle ist dotiert mit Entgeltgruppe 6 des Tarifvertrages für den öffentlichen Dienst (TVöD).

Das Aufgabenfeld umfasst folgende Schwerpunkte

  • Fertigung/Erstellung von Abrechnungen, Schätzungen und Statistiken im Bereich Soziales (SGB XII, SGB II, AsylblG u.a.) mit Bund und Land
  • Geschäftsbuchhaltung für die Fachdienste Soziale Teilhabe, Wirtschaftliche Jugendhilfe und Sozialpädagogische Hilfen/Jugendamt gemäß interner Verteilung
  • Abwicklung von Verwahrungen (Geldeingangsanzeigen)
  • Durchführung von Zahlungsläufen mit den in Jugend- und Sozialhilfe eingesetzten Fachverfahren
  • Unterstützung bei der Beschaffung von Bürobedarf und Inventar
  • Erstellung gesetzlich vorgeschriebener Statistiken aus dem Fachverfahren

Wir bieten Ihnen

  • ein anspruchsvolles und vielseitiges Aufgabengebiet mit einem hohen Maß an Eigenverantwortung
  • gezielte Fortbildung
  • einen familienfreundlichen Arbeitsplatz
  • ein engagiertes Team
  • ein freundliches Arbeitsklima
  • betriebliches Gesundheitsmanagement
  • Teilnahme an EGYM Wellpass GmbH (ehemals Qualitrain)
  • flexible Arbeitszeiten
  • Telearbeit
  • Kantine und Parkplätze
  • einen sicheren und attraktiven Arbeitsplatz in Nordsee-Nähe

Vorausgesetzt wird

  • eine abgeschlossene Berufsausbildung als Verwaltungsfachangestellte*r
  • die erfolgreich abgelegte Angestelltenprüfung I bzw. die Laufbahnprüfung für die Laufbahngruppe 1, 2. Einstiegsamt (vormals mittlerer allgemeiner Verwaltungsdienst)
  • eine abgeschlossene kaufmännische Berufsausbildung bzw. eine Berufsausbildung als Rechtsanwalts- und Notarfachangestellte*r

Wir wünschen uns außerdem

  • gute Kenntnisse im Umgang mit den Microsoft-Office-Modulen und Fachverfahren
  • die Bereitschaft, sich in neue Software-Systeme einzuarbeiten
  • Engagement
  • eine selbstständige Arbeitsweise
  • Serviceorientierung
  • Verantwortungsbewusstsein
  • Teamfähigkeit

Bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung berücksichtigen wir schwerbehinderte Menschen nach Maßgabe der gesetzlichen Vorgaben vorrangig.
Der Kreis Dithmarschen steht für interkulturelle Kompetenz; Bewerbungen von Menschen mit Migrationshintergrund sind daher willkommen.
Die Kreisverwaltung Dithmarschen ist ein familienfreundlicher Arbeitgeber und mit dem Zertifikat des audits berufundfamilie ausgezeichnet worden.
Weitere Informationen über den Kreis Dithmarschen als Arbeitgeber finden Sie in unserem Karriereportal unter https://karriere.dithmarschen.de/ .
Weitere Auskünfte erteilt Frau Jessica Mundo (Tel-Nr. 0481/97-4000 oder per E-Mail: jessica.mundo@dithmarschen.de).
Aussagefähige Bewerbungen werden online über das Bewerbungsportal (https://bewerbung.dithmarschen.de/) erbeten bis zum 11.12.2022.

Kreis Dithmarschen
Der Landrat
Stabsstelle Innerer Service
Stettiner Straße 30
25746 Heide
www.dithmarschen.de

(Sie finden uns auch auf Facebook@KreisDithmarschenOfficial und Instagram@kreis_dithmarschen_official)

Dies ist eine gecrawlte Stellenanzeige von dritten Jobbörsen. Wir bieten hierfür keinen Support, können diese aber jederzeit offline stellen. Für weitere Informationen: Datenschutzhinweise und Kontaktformular.

Ähnliche Stellenanzeigen

Sachbearbeiter*in (m/w/d)

Kreisverwaltung Dithmarschen
25746 Heide
Vollzeit

Veröffentlicht am 24.11.2022

Jetzt Job teilen