Zum Hauptinhalt springen

Sachbearbeiterin/Sachbearbeiter (m/w/d) in der Bauverwaltung

Bei der Stadt Eckernförde ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt die Stelle

einer Sachbearbeiterin/eines Sachbearbeiters
in der Bauverwaltung (m/w/d) zu besetzen.

Aufgabengebiet:

  • Mitwirkung bei den allgemeinen Verwaltungsangelegenheiten
  • Sitzungsdienst für den Umweltausschuss
  • Vertretung und Sitzungsdienst des Bauausschusses
  • Erfassung, Weiterleitung und Überwachung von Mängelmeldungen bez. Straßen, Wege, Schilder usw.
  • Mitwirkung beim Entwurf und Abschluss von Ing.- und Architektenverträgen
  • Mitwirkung bei Haushalts-, Kassen- und Rechnungsangelegenheiten der Aufgabenhauptgruppe Bauwesen (z. B. Bewirtschaftung Umwelttitel)
  • Abschluss von Erschließungsverträgen und städtebaulichen Verträgen
  • Mitwirkung bei Aufgaben des Straßen- und Wegerechts (Rückschnittmaßnahmen im öffentlichen Straßenraum)
  • Verwaltungsmäßige Mitwirkung bei den Aufgaben des Naturschutzes und der Landschaftspflege
  • Verwaltungsmäßige Aufgaben bei der Durchführung der Baumschutzsatzung einschl. Satzungsrecht
  • Verwaltungsaufgaben bei der Zusammenarbeit mit Umweltschutzvereinen und -verbänden, Förderung von Umweltschutzorganisationen
  • Kleingartenangelegenheiten (insbesondere Förderung des Kleingartenwesens, Durchführung
  • zur Teilnahme an alternierender Telearbeit
  • Möglichkeit zur Teilnahme an Firmenfitnessangeboten

Anforderungsprofil:

  • Abgelegte Angestelltenprüfung II oder abgelegte Abschlussprüfung im Ausbildungsberuf „Verwaltungsfachangestellte/r in der Kommunalverwaltung“ oder abgelegte Abschlussprüfung in einem artverwandten Büroberuf mit einer regelmäßigen Ausbildungsdauer von drei Jahren
  • Organisatorische Fähigkeiten und eine effektive und selbständige Arbeitsweise
  • Teamfähigkeit, Flexibilität und Kontaktfreudigkeit oder Beteiligung an Bauamt

Teilzeit 19,5 Stunden/Woche;

bis EG 9b TVöD;

befristet bis zum 30.06.2025

zu besetzen.

auf kommunaler, Landes- und Bundesebene)

Wir bieten:

  • Leistungen des öffentlichen Dienstes (z.B. Teilnahme am Leistungsentgelt, eine zusätzliche Altersversorgung bei der VBL, Möglichkeit zur betrieblichen Altersvorsorge über Kommunalversicherer)
  • Möglichkeit zum Fahrradleasing über Job-Rad mit Arbeitgeberzuschuss
  • Möglichkeit zum Erwerb eines Jobtickets mit Arbeitgeberzuschuss und Zuschuss von NAH.SH Verhandlungsgeschick, hohe Belastbarkeit und Durchsetzungsvermögen
  • umfassende EDV-Kenntnisse
  • Berufserfahrungen in einer Kommunalverwaltung sind von Vorteil

Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber werden im Rahmen der gesetzlichen Bestimmungen bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Die Stadt Eckernförde fördert die tatsächliche Gleichstellung von Frauen und Männern. 

Kontakt

Frauenförderplanes ist die Stadt Eckernförde bestrebt, den unterrepräsentierten Frauenanteil zu erhöhen. Frauen werden daher ausdrücklich ermutigt, sich zu bewerben.

Interessierte Bewerberinnen und Bewerber richten ihre Bewerbung in Schriftform mit den üblichen Unterlagen (Lebenslauf, Prüfungs- und Arbeitszeugnissen) bitte bis zum 16. September 2022 digital (in einer PDF-Gesamtdatei) annadine.mewes@stadt-eckernfoerde.de

Ähnliche Stellenanzeigen

Sachbearbeiterin/Sachbearbeiter (m/w/d) in der Bauverwaltung

Eckernförde
Teilzeit, Befristet

Veröffentlicht am 22.09.2022

Jetzt Job teilen