Zum Hauptinhalt springen

Sachbearbeiterin Veranstaltungsmanagement (m/w/d) für das Kulturbüro

Die Stadtverwaltung Neumünster ist ein kommunales Dienstleistungsunternehmen mit rund 1.700 Beschäftigten in vielfältigen Berufen. Neumünster als kreisfreie Stadt mit mehr als 80.000 Einwohnern liegt im Zentrum Schleswig-Holsteins, mit guter Anbindung an Nord- und Ostsee und gehört zur Metropolregion Hamburg. Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt für unseren Fachdienst Schule, Jugend, Kultur und Sport eine/einen

Sachbearbeiterin/Sachbearbeiter

Veranstaltungsmanagement (m/w/d)
für das Kulturbüro

Die Beschäftigung erfolgt zunächst befristet als Elternzeitvertretung voraussichtlich bis 28.02.2023 in Teilzeit (30 Wochenstunden). Eine dauerhafte Zusammenarbeit wird angestrebt.

Zu Ihren Aufgaben gehören insbesondere folgende Tätigkeiten:

  • Veranstaltungsmanagement für das Kulturfestival Kunstflecken:

Kaufmännische Vor- und Nachbearbeitung (Kostenpläne erstellen/pflegen, Angebote einholen), Erledigung und Überwachung von Vertragsangelegenheiten, Logistikplanung und –organisation, Ablaufplanung, Veranstaltungsbetreuung

  •  Kaufmännische Aufgaben im Kundenservice des Kulturbüros (Veranstaltungsabrechnungen, Erstellen von Verkaufsstatistiken)
  • Öffentlichkeitsarbeit:

Erarbeitung und Durchführung von Marketingkonzepten, Planung des Werbematerials, Pflege der Internetpräsenzen, Unterstützung der Pressearbeit

  • Administrative Unterstützung für laufende Projekte der Kulturbüroleitung und der Programmleitung KulturTeil (z.B. KulturTeil-Förderanfragen bearbeiten)

Unsere Anforderungen:

  • Erfolgreich abgeschlossene Ausbildung zur / zum Veranstaltungskaufmann/-frau
  • Sehr gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift
  • Sehr gute Kenntnisse in Windows-Office-Anwendungen wie Excel, PowerPoint
  • Kenntnisse in Veranstaltungsplanung und –management
  • Kenntnisse im Vertragsrecht für Veranstaltungen sind wünschenswert
  • Arbeitserfahrungen im Bereich Theater- und Konzertveranstaltungen sind wünschenswert, ebenso Erfahrungen im Umgang mit Kundinnen/Kunden und Künstlerinnen/Künstlern
  • Service- und teamorientierte Arbeitsweise
  • Hohe Bereitschaft zum selbstständigen Arbeiten und zur Eigeninitiative
  • Organisationstalent
  • Bereitschaft, die Arbeitsleistung teilweise in den Abendstunden/am Wochenende zu erbringen
  • Führerschein der Klasse B

Wir bieten Ihnen:

  • Entgelt nach Entgeltgruppe 9a TVöD/ VKA zuzüglich tariflicher Sonderzahlungen wie jährliches Leistungsentgelt und „Weihnachtsgeld“ sowie betrieblicher Altersvorsorge (VBL)
  • Anerkennung bislang erworbener Erfahrungsstufen in gleichwertigen Einsatzbereichen bei anderen Arbeitgeberinnen und Arbeitgebern
  • Umfangreiche Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten
  • Betriebliches Gesundheitsmanagement
  • Firmenfitnessprogramm des Anbieters „qualitrain“
  • Kindernotfallbetreuung
  • Externe Mitarbeitendenberatung und –unterstützung über die OTHEB GmbH
  • Optimale Erreichbarkeit mit ÖPNV mit bis zu 10% Rabatt auf die Abo-Karte „nah-sh“

Menschen mit Schwerbehinderung werden bei gleicher Eignung bevorzugt berück-sichtigt.

Haben Sie Fragen?

Frau Sachau, Abt. Personal (Tel.: 04321 – 942 2131), erteilt Ihnen gern Informationen zum Verfahren und zum Stand der Stellenausschreibung.

Frau Göb, Kulturbüro (Tel.  04321 - 942 3317), erteilt Ihnen gern weitere Informationen zur ausgeschriebenen Stelle.

Bewerbungsfrist und Adresse:

Ihre Bewerbung mit den üblichen Unterlagen richten Sie bitte bis zum 03.02.2021  unter Angabe der Referenznummer 00402/neu an die:

Stadt Neumünster
Zentrale Verwaltung und Personal
Abt. Personal
Postfach 2640
24516 Neumünster

personaldienste@neumuenster.de

Bitte fügen Sie Ihre Unterlagen zu einer PDF-Datei zusammen und senden diese unter Angabe der Referenznummer im E-Mail-Betreff.

Vielen Dank.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung.

PS: Bitte haben Sie Verständnis, dass wir keine Eingangsbestätigung versenden.

Sachbearbeiterin Veranstaltungsmanagement (m/w/d) für das Kulturbüro

Teilzeit, Befristet
Neumünster
Abgeschlossene Lehre/Ausbildung

Veröffentlicht am 13.01.2021