Zum Hauptinhalt springen

Sozialarbeiter / Sozialpädagoge (m/w/d) für den Allgemeinen Sozialen Dienst (ASD)

Öffentliche Stellenausschreibung

Der Landkreis Vorpommern-Rügen steht für eine moderne, bürgerfreundliche und dienstleistungsorientierte Verwaltung.

Unsere ca. 1400 Kolleginnen und Kollegen der Kreisverwaltung kümmern sich um die Anliegen der Bürgerinnen und Bürger an mehreren Standorten im gesamten Landkreis.

Zum nächstmöglichen Termin suchen wir Verstärkung als:

Sozialarbeiter / Sozialpädagoge (m/w/d) für den Allgemeinen Sozialen Dienst (ASD)
im Fachdienst Sozialpädagogischer Dienst

am Standort Stralsund

Die Anstellung erfolgt unbefristet in Vollzeit (39 Wochenstunden).

Die Ausschreibungsfrist endet mit Ablauf des 25. Februar 2024.

Als Sozialarbeiter/in bzw. Sozialpädagoge/in im Allgemeinen Sozialen Dienst fördern Sie Kinder und Jugendliche in ihren Rechten und schützen sie in Situationen, in den Eltern dazu nicht in der Lage sind. Sie unterstützen Familien in Fragen der Erziehung und Entwicklung der Kinder, Jugendlichen und jungen Erwachsenen. Sie bieten persönliche Beratung in der Alltagsbewältigung und in Krisensituationen und vermitteln geeignete Hilfen.

Folgende Aufgaben erwarten Sie:

  • Vermittlung von Hilfen für Familien, Kinder, Jugendliche und junge Volljährige
  • Begleitung ambulanter, teilstationärer und stationärer Hilfen zur Erziehung sowie die Durchführung der Hilfeplanung
  • Wahrnehmung des Wächteramtes bei Gefährdung des Wohls von Kindern und Jugendlichen
  • Durchführung von Kriseninterventionen (Inobhutnahmen) sowie die Einleitung und Mitwirkung bei Verfahren vor dem Familiengericht und
  • Sozialpädagogische Bearbeitung von Eingliederungshilfe für seelisch behinderte Kinder

Weitere Informationen zur Stelle:

  • Ziel Ihrer Arbeit ist es Eltern und Kinder zu stärken, Eigenverantwortung und Familienzusammenhalt zu unterstützen, individuelle Fähigkeiten zu aktivieren und tragfähige Netzwerke in kinder- und familienfreundlichen Sozialräume auszubauen. Dabei profitieren sie im Fachkräfteteam von Vielfalt, lösungsorientiertem und loyalen Zusammenwirken sowie einem Leitungsteam, das sich um unterstützende Rahmenbedingungen für die jugendamtliche Sozialarbeit kümmert.

Unsere Einstellungsvoraussetzungen sind:

  • staatlich anerkannte Sozialarbeiterin/Sozialpädagogin bzw. staatlich anerkannter Sozialarbeiter/Sozialpädagoge
  • abgeschlossenes Hochschulstudium im Bereich der Erziehungswissenschaften mit dem Schwerpunkt Sozialpädagogik oder
  • abgeschlossenes Hochschulstudium im Bereich der Pädagogik mit dem Schwerpunkt Sozialpädagogik.

Dazu erwarten wir folgende Kenntnisse und Fähigkeiten:

  • Kommunikations- und Teamfähigkeit, Entscheidungsfähigkeit, Verantwortungsbewusstsein und Einfühlungsvermögen, Belastbarkeit und Konfliktfähigkeit
  • hohes Maß an Flexibilität und Mobilität auch außerhalb von Sprechzeiten (Rufbereitschaft)
  • PC-Anwenderkenntnisse, Fahrerlaubnis Klasse B

Ihre Vorteile:

  • Das Arbeitsverhältnis bestimmt sich nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst (TVöD-VJA).
  • Eingruppierung in die Entgeltgruppe S14 TVöD (Sozial- und Erziehungsdienst) sofern die tariflichen Voraussetzungen vorliegen
  • tarifliche Zulage für Beschäftigte im Sozial- und Erziehungsdienst
  • Jahressonderzahlung, Erholungsbeihilfe, Jubiläumszahlung und vermögenswirksame Leistungen
  • Gutscheinsystem: monatlich 50 Euro netto, jährlich 60 Euro netto zum Geburtstag
  • Zusätzliche Altersvorsorge bei der Zusatzversorgungskasse Mecklenburg-Vorpommern (als Tarifbeschäftigte/r)
  • 30 Tage Erholungsurlaub sowie 2 Regenerationstage pro Kalenderjahr, bezahlte Freistellung am 24. und 31. Dezember
  • Vereinbarkeit von Beruf und Familie (flexible Arbeitszeitmodelle, mobiles Arbeiten)
  • attraktive Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten
  • Maßnahmen der betrieblichen Gesundheitsförderung (Angebote für medizinische Checks/Gesundheitsscreenings, Blutspenden, impulsvorträge, Präventionskurse, Workshops/Seminare, Sportveranstaltungen und vieles mehr)
  • Zusätzliche arbeitsmedizinische Angebote
  • Freistellung für teambildende Maßnahmen
  • Unterstützung bei der Suche nach Wohnraum, Betreuungs- und Bildungsangeboten, Freizeitmöglichkeiten etc. durch unser hauseigenes Welcome Center (0 38 31 357-1258)

Chancengleichheit und Selbstbestimmte Teilhabe Schwerbehinderter und Gleichgestellter sowie eine respektvolle Zusammenarbeit sind nicht nur gesetzlich vorgeschrieben, sondern innerhalb des Landkreises Vorpommern-Rügen fest verankerte Grundsätze. Deshalb werden schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Hinweise zur Bewerbung:

Aufgrund eines IT-Sicherheitsvorfalles ist unser Bewerberportal derzeit nicht verfügbar, sodass Sie Ihre aussagefähige Bewerbung mit den üblichen Unterlagen (Bewerbungsanschreiben, lückenloser Lebenslauf, Studien- und Berufsabschlüsse, Arbeitszeugnisse und Seminar- und Lehrgangsnachweise) entweder in Papierform an den

Landkreis Vorpommern-Rügen
Der Landrat
Fachgebiet Personalmanagement
Carl-Heydemann-Ring 67
18347 Stralsund
Oder per E-Mail an

personal@kreisverwaltung-vr.de

übermitteln.

Die Eingangsbestätigungen und Einladungen zu persönlichen Gesprächen versenden wir derzeit postalisch.

Kosten, die Ihnen im Zusammenhang mit der Bewerbung entstehen, insbesondere Fahrkosten, werden durch den Landkreis Vorpommern-Rügen nicht erstattet.

Reichen Sie bitte alle Unterlagen nur als Kopien ein (keine Original-Dokumente) und verzichten dabei auf die Verwendung von Bewerbungsmappen.

Zur Rücksendung von Bewerbungsunterlagen in Papierform ist die Beilage eines frankierten Umschlages erforderlich. Nach Ablauf des Stellenbesetzungsverfahrens werden alle Unterlagen in Papier- und Dateiform aus datenschutzrechtlichen Gründen vernichtet.

Für eventuelle Rückfragen steht Ihnen Herr Juhl vom Fachgebiet Personalmanagement unter der Telefonnummer 03831 357-1435 gerne zur Verfügung.

Stralsund, den 9. Februar 2024
Im Auftrag

Robin Kagels
Fachdienstleister Personal und Organisation

Ähnliche Stellenanzeigen

Sozialarbeiter / Sozialpädagoge (m/w/d) für den Allgemeinen Sozialen Dienst (ASD)

Stralsund
Vollzeit

Veröffentlicht am 10.02.2024

Jetzt Job teilen