Zum Hauptinhalt springen

sozialpädagogischen Assistentin/ sozialpädagogischen Assistenten (w/m/d)

Bei der Stadt Rendsburg ist in der Kindertagesstätte Villa Kunterbunt in der Krippengruppe ab dem 01.04.2024 die Stelle

einer sozialpädagogischen Assistentin/
eines sozialpädagogischen Assistenten (w/m/d)

mit entsprechend abgeschlossener staatlich anerkannter Ausbildung zu besetzen.

Es handelt sich um ein unbefristetes Arbeitsverhältnis.

In der Kindertagesstätte Villa Kunterbunt werden insgesamt 105 Kinder im Alter von einem bis sechs Jahren in drei Regelgruppen, einer altersgemischten Gruppe am Vormittag, einer Regelgruppe am Nachmittag sowie einer Krippengruppe betreut.

Die wöchentliche Arbeitszeit beträgt einschließlich Vorbereitungszeit insgesamt 39,0 Stunden (Vollzeit) und ist zur Betreuung am Kind in der Zeit von 07:00 Uhr bis 14:00 Uhr abzuleisten.

Wir erwarten:

  • eine abgeschlossene Ausbildung zur/zum staatlich anerkannten sozialpädagogischen Assistentin/Assistenten bzw. Kinderpfleger/in (oder gleichwertige Ausbildung im Sinne des § 2 Abs. 1 Nr. 2 KitaVO).
  • Teamfähigkeit
  • Belastbarkeit
  • Kooperationsfähigkeit
  • Verantwortungsbewusstsein und Zuverlässigkeit
  • Bereitschaft zur Fortbildung im Krippenbereich

Erfahrungen in der Arbeit mit Kindern im Alter von einem bis drei Jahren sind wünschenswert.

Wir bieten:

  • eine unbefristete Vollzeitstelle mit einem vielseitigen, interessanten Aufgabenspektrum und verantwortungsvollen Tätigkeiten
  • ein gutes Arbeits- und Betriebsklima in einem motivierten Team
  • ein Entgelt nach der Entgeltgruppe S 3 TVöD-SuE
  • eine monatliche tarifliche Zulage i. H. v. 130,00 € (SuE-Zulage)
  • Anspruch auf Erholungsurlaub in Höhe von 30 Tagen
  • Leistungen des öffentlichen Dienstes (z. B. Teilnahme an der leistungsorientierten Bezahlung, eine zusätzliche Altersvorsorge bei der VBL, Möglichkeit zur betrieblichen Altersvorsorge)
  • Zuschuss von 30,00 € bei Nutzung des NAH.SH-Jobtickets
  • vielseitige Angebote zum Betrieblichen
  • Gesundheitsmanagement (u. a. Firmenfitness, mobile Massage, Rendsburger Jobradmodell)
  • Möglichkeiten zur persönlichen und fachlichen Weiterbildung

Schwerbehinderte werden im Rahmen der gesetzlichen Möglichkeiten bei gleichwertiger Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung vorrangig berücksichtigt.

Der Stadt Rendsburg ist es ein wichtiges Anliegen, sich interkulturell zu öffnen. Deshalb begrüßen wir ausdrücklich Bewerbungen von Menschen mit Migrationshintergrund.

Bewerbungen mit vollständigen Unterlagen (Lebenslauf, Abschlusszeugnisse, Dienstzeugnisse,…) können bis zum 11.02.2024 eingereicht werden bei:

Stadt Rendsburg
Fachbereich Hauptverwaltung
Fachdienst Personal und Organisation
Am Gymnasium 4
24768 Rendsburg

Bewerbungen per E-Mail sind ausschließlich im PDF-Format an bewerbungen@rendsburg.de möglich. Bitte übersenden Sie in diesem Fall Ihre Unterlagen in einer PDF-Gesamtdatei. Bewerbungen in anderen Formaten (z.B. Word, Excel) können aus Sicherheitsgründen nicht angenommen werden.

Es wird darauf hingewiesen, dass keine Eingangsbestätigungen versandt werden. Nach Abschluss des Bewerbungsverfahrens können per Post eingereichte Bewerbungsunterlagen nur zurückgeschickt werden, sofern ein ausreichend frankierter Rückumschlag beigelegt wird.

 

Ähnliche Stellenanzeigen

sozialpädagogischen Assistentin/ sozialpädagogischen Assistenten (w/m/d)

Rendsburg
Vollzeit, Teilzeit

Veröffentlicht am 03.02.2024

Jetzt Job teilen