Zum Hauptinhalt springen

Wissenschaftlichen Angestellten (*gn) im Bereich Projektmanagement und -koordination

Am Leibniz-Institut für Ostseeforschung Warnemünde (IOW) ist in der Stabsabteilung Wissenschaftsmanagement im BMBF Projekt Ocean Gender zum nächstmöglichen Zeitpunkt die befristete Teilzeitstelle (Stellenanteil 24 Wochenstunden) eines/einer

Wissenschaftlichen Angestellten (*gn)
im Bereich Projektmanagement und -koordination

für einen Zeitraum von drei Jahren zu besetzen. Die Vergütung richtet sich nach dem TV-L EG 13.

Das IOW ist ein Meeresforschungsinstitut und Mitglied der Leibniz-Gemeinschaft. Das Projekt Ocean Gender ist ein Querschnittsprojekt im Rahmen des vom BMBF geförderten Zukunftsclusters Ocean Technology Campus Rostock. Es wird Methoden und Prozesse etablieren, die auf Geschlechter Gerechtigkeit und -Parität in den Berufsgruppen der für den ZukunftsCluster relevanten Arbeitsfelder der Unterwassertechnik abzielen. Das Projekt will dadurch erreichen, dass mittel- bis langfristig die Hindernisse, die bislang noch eine große Mehrheit der Frauen davon abhalten, ihre innovativen Kräfte im Bereich der Unterwassertechnologien einzusetzen, erkannt und abgebaut werden können.

Aufgabenstellung

  • Aufbau eines Campus-Netzwerkes „Gleichstellung“
  • Unterstützung des Campus-Beirates „Chancengleichheit“
  • Mitarbeit an der inhaltlichen Gestaltung eines Imagefilmes
  • Konzeptionelle Vorbereitung von Headhunting Strategien
  • Unterstützung der Campus-Einrichtungen bei Stellenbesetzungsverfahren durch die Erstellung und Verbreitung eines Leitfadens zur Vermeidung unbewusster Geschlechterbenachteiligung
  • Organisation von ErfinderinnenCamps für Schülerinnen
  • Regelmäßiger Austausch mit den Projektpartnerinnen von Ocean Gender an der Universität Rostock
  • Erstellung der Projektberichte
  • Pflege einer Projekt-Webseite

Voraussetzungen

Es wird eine Person mit einem Hochschulabschluss (vorzugsweise Master oder Promotion in einem naturwissenschaftlich-technischen Bereich) und Erfahrungen im Wissenschaftsmanagement, insbesondere im Bereich Gremienbetreuung und Berichtswesen, gesucht.

Erwünscht sind weiterhin:

  • Interesse an und Erfahrungen in der Gleichstellungsarbeit wissenschaftlicher Einrichtungen
  • Kommunikations- und Teamfähigkeit
  • Organisationstalent
  • sehr gute Englisch-Kenntnisse

Bewerber:innen (*gn) werden gebeten, ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen (Motivationsschreiben, Lebenslauf, Kopien der Zeugnisse, Beschreibung relevanter Tätigkeiten und Erfahrungen, eventuelle Zertifikate oder Referenzen) unter Angabe des Kennwortes: DIR 04-2021 bis zum 23.09.2021 zu schicken an:

bewerbung@io-warnemuende.de (als gebündelte PDF-Datei)

oder per Brief an

Leibniz-Institut für Ostseeforschung Warnemünde
Personalabteilung
Seestraße 15
18119 Warnemünde

Die Bewerbungsgespräche werden voraussichtlich am 4. und 5. Oktober 2021 stattfinden.

Bewerbungen Schwerbehinderter Personen werden bei gleicher fachlicher und persönli-cher Eignung bevorzugt berücksichtigt. Bitte weisen Sie bereits im Bewerbungsschreiben auf die Behinderung/Gleichstellung hin und fügen Sie eine Kopie des Behindertenausweises bei.

Die Stellenausschreibung richtet sich an alle Personen unabhängig von ihrem Geschlecht (*geschlechtsneutral). Das IOW fördert die Gleichstellung von Männern und Frauen und wurde dafür mehrfach mit dem Total Equality Prädikat (TEQ) ausgezeichnet. Die Bewer-bung von Frauen wird bei gleichwertiger Qualifikation und Eignung bevorzugt behandelt.

Das Leibniz-Institut für Ostseeforschung bietet einen abwechslungsreichen Arbeitsplatz direkt an der Warnemünder Strandpromenade. Im Kern der Institutsarbeit stehen spannende Forschungsprojekte rund um Küsten- und Randmeere, gesellschaftlich relevante Wissenschaft zum Schutz der Ostsee und immer neue technische Lösungen für die Herausforderungen, mit denen die Arbeit auf See verbunden ist. Eine sehr gute Infrastruktur und moderne Arbeitsplatzausstattung bilden den Rahmen für beste Arbeitsbedingungen.

Bewerbungs- und Reisekosten können leider nicht übernommen werden.

Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an: Dr. Barbara Hentzsch; E-Mail: barbara.hentzsch@io-warnemuende.de oder informieren Sie sich unter www.io-warnemuende.de

Ähnliche Stellenanzeigen

Wissenschaftlichen Angestellten (*gn) im Bereich Projektmanagement und -koordination

Rostock
Vollzeit
Promotion oder vergleichbare Zusatzausbildung
Universität oder gleichwertiger Hochschulabschluss
Master

Veröffentlicht am 11.09.2021

Jetzt Job teilen