Südstormarner Vereinigung für Sozialarbeit e.V.

Südstormarner Vereinigung für Sozialarbeit e.V.
Völckers Park 8
21465 Reinbek

Über das Unternehmen

Das oberste Gebot der Südstormarner Vereinigung für Sozialarbeit ist die Sicherstellung der qualitativ hochwertigen individuellen Unterstützung der betreuten Menschen (Kinder, [Tages-]Gäste, Klienten, Patienten und pflegebedürftigen Personen) bei ihren Aktivitäten des täglichen Lebens. Die Bereichsleiter und der Vorstand des Vereins werden in ihrer Arbeit von dem ehrenamtlichen Vereinsrat unterstützt.

Von Anfang an arbeitet der gemeinnützige Verein aus huma­nitärer Verantwortung ohne konfessionelle oder partei­politische Bindung.

Alle Bereiche des Vereins arbeiten im Sinne einer ganz­heitlichen Betreuung eng zusammen (integratives Modell). Unsere engagierten und hochqualifizierten Teams begegnen den Menschen mit Respekt und Einsatzfreude sowie in ständiger Anpassung an die Veränderungen des sozialen Bedarfes.

Anfang der 70er Jahre gründeten mehrere Bürger aus Reinbek und Glinde den Ursprung des Vereins Süd­stormarner Vereinigung für Sozialarbeit e.V.. Zu dem auf die Jugendhilfe ausgerichtete Engagement kamen sukzessiv weitere Einsatzgebiete hinzu. Heute nimmt die SVS eine generationsübergreifende Verantwortung der Gesellschaft gegenüber wahr, in deren Mittelpunkt der Mensch und sein gesamtes Lebensumfeld stehen.

Unsere Bereiche:

  • Die Sozialstation Reinbek mit der Tagespflege, dem ambulanten Pflegedienst, Essen auf Rädern und dem Familien- und Haushaltsservice
  • Das Kinderhaus mit den Standorten in Glinde und Trittau, der Schulbegleitung, Hausaufgabenhilfe und dem Angebot für die Betreuung im Rahmen der Einzelintegration
  • Die betriebliche Kinderbetreuung in Glinde (Betriebs­krippe)
  • Das integrative Beratungszentrum Südstormarn be­stehend u. a. aus der Erziehungs-, Sucht-, Familien- und Frauenberatung sowie psychosozialen Beratung mit Standorten in Reinbek, Glinde, Trittau und Barsbüttel
  • Die Alkohol- und Drogenberatung im Kreis Herzogtum Lauenburg mit den Standorten in Ratzeburg, Mölln, Schwarzenbek, Geesthacht und Lauenburg, die u. a. auch teilstationäre Leistungen sowie ambulantes be­treutes Wohnen anbietet.
  • Die IKV, das Institut für Kommunikation, Verhaltens­training und Fortbildung
Art des Unternehmens: 
Unternehmen
Unternehmensgröße: 
Mittelbetrieb (51-250 MA)
Branche: 
gemeinnützige Organisationen
Gesuchte Berufsfelder: 
Bildung / Pädagogik, Beratung

Adresse

Völckers Park 8
21465 Reinbek