Zum Hauptinhalt springen

Ausbildung im öffentlichen Dienst als Verwaltungsfachangestellte/r (m/w/d)

Bei der Stadt Flensburg sind im Fachbereich Einwohnerservice, Schutz und Ordnung in der Abteilung Ordnungsverwaltung drei Stellen als
Mitarbeitende (m/w/d) im Ordnungsdienst
der Ordnungsverwaltung
unbefristet in Vollzeit nach EG 8 TVöD zu besetzen. Eine Besetzung mit Teilzeitkräften ist möglich, sofern ein gemeinsames, den Anforderungen des Arbeitsplatzes entsprechendes Arbeitszeitmodell gefunden werden kann.
Die Mitarbeitenden des Ordnungsdienstes stehen als kompetente Ansprechpersonen in unserer Stadt zur Verfügung. Sie kontrollieren, klären auf, geben Auskunft und ahnden Verstöße oder Ordnungswidrigkeiten. Die besondere Aufgabe des Ordnungsdienstes ist es, Gefahren für die öffentliche Sicherheit abzuwehren.
Sie repräsentieren die Stadt Flensburg und haben vielfältigen Kontakt mit Einwohnerinnen und Einwohnern. Diese haben dadurch die Möglichkeit, sich bei Vorkommnissen oder drohenden Missständen direkt an die Mitarbeitenden vor Ort zu wenden. Darüber hinaus ist der Ordnungsdienst präventiv und beratend tätig.
Durch Kontrollen und gezieltes Einschreiten sollen Ordnungsstörungen aller Art im öffentlichen Raum möglichst im Vorfeld vermieden oder beseitigt und geahndet werden. Gleichwohl steht bei allen Einsätzen die Strategie von Kommunikation und Deeskalation im Vordergrund.
Die Tätigkeit wird hauptsächlich im Außendienst durchgeführt. Gestalten Sie aktiv die Zukunft des Ordnungsdienstes mit und verstärken zum nächstmöglichen Zeitpunkt die Ordnungsverwaltung.

Ihre Aufgaben

  • Präsenz und Kontrollgänge im Stadtgebiet, auch außerhalb der regelmäßigen Arbeitszeit wie an Wochenenden, Feiertagen und in den Abendstunden
  • Hilfestellung und Beratung für Einwohnerinnen und Einwohner in der Öffentlichkeit
  • Überwachung öffentlicher Straßen, Plätze, Parkanlagen und Strände sowie Durchführung von ggf. erforderlichen Maßnahmen im Rahmen der rechtlichen Grundlagen
  • Begleitung von Kontrollen von Gaststätten und Veranstaltungen
  • Mitwirkung bei ordnungsbehördlichen Maßnahmen in besonderen Einsatzlagen
  • Vollzug ordnungsbehördlicher Maßnahmen einschließlich deren Dokumentation und Ahndung (Verwarnungen, Bußgelder)

Ihr Profil

  • abgeschlossene Berufsausbildung im öffentlichen Dienst als Verwaltungsfachangestellte/r (m/w/d) oder
  • abgeschlossene 1. Angestelltenprüfung oder
  • abgeschlossene Berufsausbildung für den mittleren Polizei-, Justizvollzugs- oder Zolldienst

Wir erwarten

  • Freude an Tätigkeiten im Außendienst
  • freundliches Auftreten gegenüber der Bevölkerung
  • eine für den ganzjährigen Außendienst erforderliche körperliche Ausdauer und Fitness, um längere Wegstrecken zurückzulegen
  • Verhandlungsgeschick sowie Durchsetzungsvermögen und sicheres Auftreten, auch gegenüber schwierigen Gesprächspartnern
  • Kooperations- und lösungsorientierte Arbeitsweise
  • hohes Maß an sozialer Kompetenz und Einfühlungsvermögen
  • Fahrerlaubnis der Klasse B
  • Fortbildungsbereitschaft

Wir bieten

  • vielseitiges und abwechslungsreiches Aufgabengebiet
  • Vergütung nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst (TVöD-VKA)
  • Übernahme der Entgeltstufe bei einem direkten Wechsel des Arbeitgebers aus dem öffentlichen Dienst
  • jährliche Sonderzahlungen
  • Betriebliche Altersvorsorge des öffentlichen Dienstes
  • Fort- und Weiterbildungsangebote sowie betriebliches Gesundheitsmanagement
  • NAH.SH-Jobticket

Für weitere Auskünfte steht Ihnen die Leiterin der Ordnungsverwaltung, Frau Remschuß (Tel. 0461/85-2386), gerne zur Verfügung.
Der Stadt Flensburg ist es ein wichtiges Anliegen, sich interkulturell zu öffnen. Deshalb begrüßen wir ausdrücklich Bewerbungen von Menschen mit Migrationshintergrund.
Bewerbungen schwerbehinderter Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.
Ihre aussagekräftige Bewerbung richten Sie bitte bis zum 21.04.2024 unter Angabe des Kennworts J24 per E-Mail im PDF-Format an personalabteilung@flensburg.de "gleich hier bewerben ..."). Wir bitten um Ihr Verständnis, dass wir keine Eingangsbestätigungen versenden.
Im Bewerbungsschreiben stellen Sie bitte umfassend dar, aus welchen Gründen Sie sich für die Stelle interessieren (Motivation) und schildern Sie prägnant Ihre Stärken und Kompetenzen. Dabei nehmen Sie bitte Bezug auf das o.g. Aufgaben- und Anforderungsprofil.
Die Personalauswahl ist ca. vier Wochen nach Ausschreibungsende in Form eines Vorstellungsgesprächs vorgesehen.
Stadt Flensburg - Der Oberbürgermeister
FB Zentrale Dienste/Personal, 24931 Flensburg
personalabteilung@flensburg.de "gleich hier bewerben ...")

Ausbildung im öffentlichen Dienst als Verwaltungsfachangestellte/r (m/w/d)

Stadt Flensburg
Flensburg
Vollzeit, Unbefristet, Ausbildung

Veröffentlicht am 24.05.2024

Jetzt Job teilen